Donnerstag, 14.11.2019 | 19 Uhr | SWR Studio Freiburg | Schlossbergsaal Walter von Lucadou – der Spuk-Spezialist

Walter von Lucadou ist promovierter Physiker und Psychologe und leitet seit 30 Jahren die Parapsychologische Beratungsstelle in Freiburg. Übersinnliches im SWR Studio Freiburg.

Es klingelt. Walter von Lucadou nimmt ab. Am anderen Ende eine Frau. Sie erzählt mit Zittern in der Stimme, dass plötzlich ihre Nachttischlampe angefangen hätte zu flackern, dann sei ihr verstorbener Ehemann erschienen und habe sie mit einem Messer bedroht. Spuk oder Einbildung?

Walter von Lucadou (Foto: Pressestelle, WVLUC)
Walter von Lucadou – der Spuk-Spezialist Pressestelle WVLUC

Walter von Lucadou weiß meistens Rat, einige Phänomene bleiben aber auch für ihn immer ungeklärt. Der promovierte Physiker und Psychologe leitet seit 30 Jahren die Parapsychologische Beratungsstelle in Freiburg. Weltweit gilt der 73-Jährige als führender Forscher in der Wissenschaft des Übersinnlichen.

Ein geistreiches Gespräch über Spuk, Nahtod-Erlebnisse, Alien-Entführungen, "Ghostbusters", Poltergeister und Dämonen (ob auf der Kinoleinwand oder zu Hause im eigenen Wohnzimmer) mit Walter von Lucadou und SWR-Redakteurin Anita Westrup.

Datum:
Beginn:

Einlass:
Uhr
Ort:
Schlossbergsaal
SWR Studio Freiburg
Kartäuserstraße 45
79102 Freiburg
0761 3808-0
studio.freiburg@swr.de
Programm:
Livestream des Gesprächsabends ab 19 Uhr auf swr.de/suedbaden

Eintritt frei
Anmeldung per Mail erbeten (siehe Mail-Link)
Mitwirkende:
Walter von Lucadou, Physiker und Psychologe
Moderation: SWR-Redakteurin Anita Westrup

Ausschnitte des Gesprächs werden auch im SWR-Hörfunk gesendet am:
SO. 17.11. von 13:05 – 14 Uhr in SWR4 Baden-Württemberg Radio Südbaden,
SA, 23.11. von 14:05 – 15 Uhr in SWR Aktuell
SO, 24.11. von 10:03 – 11 Uhr in SWR Aktuell

STAND