Premiere am Theater Freiburg Mozarts Don Giovanni: Klassiker in neuem Gewand

Sie ist die "Oper aller Opern": Don Giovanni von Mozart. Die Geschichte um einen spanischen Edelmann, der zahllose Frauen verführt und sich damit am Ende selbst ins Unglück stürzt.

Diese Oper hat einiges zu bieten: Sex, Crime – eben Mozart, großartige Musik! Das Theater Freiburg inszeniert Mozarts Oper von 1787, das Publikum damals fand den Stoff vulgär, und moralisch anrüchig. Die Geschichte von Don Giovanni, dem getrieben Frauenheld.

Dauer

Die Inszenierung besticht durch großartige Bilder und ein ausgeklügeltes Lichtdesign: Freiburgs Don Giovanni ein verlorener, verzweifelter Held, mitten in einer wilden Partyszene. Das Opernteam am Freiburger Theater hat sich vorgenommen, Don Giovanni ins Heute zu holen.

Wie hätte wohl Mozart seine Oper 2019 inszeniert? Tatjana Beyer, Leitung Dramaturgie Musiktheater, Freiburg: "Ich glaube, er hätte es verrückt und wild und experimentell gemacht, also, so wie, wir und vielleicht noch experimenteller – aber das ist reine Spekulation. Wir hoffen natürlich, dass wir ihm nahe kommen, mit dem was er 2019 gemacht hätte, und dass wir ihn vielleicht noch ein bisschen überraschen können."

STAND