Pratteln (Baselland) Grundwasser noch immer verunreinigt

Das Grundwasser bei Pratteln im Kanton Baselland ist immer noch leicht mit chemischen Stoffen belastet. Dies hat das zuständige Umweltamt mitgeteilt. Rund neun Monate nach Entdeckung eines Lecks in einer Abwasserleitung der Chemiefirma Rohner muss das Grundwasser deshalb weiterhin abgepumpt und gereinigt werden. Menschen und Tiere seien allerdings nicht gefährdet, da das betroffene Grundwasser nicht für die Trinkwasserversorgung genutzt werde, so die Behörde. Die Kosten für die Grundwasser-Reinigung belaufen sich bislang auf über 700.000 Franken.

STAND