Polizist und Abschleppdienst vor Autos im Schnee (Foto: Pressestelle, Polizeipräsidium Freiburg)

Trotz Parkhaus und Parkleitsystem Weiter Parkchaos auf dem Feldberg

Auf dem Feldberg ist das Parkplatzproblem nicht gelöst. Trotz des Parkhauses und Parkleitsystems blockieren falsch parkende Autos Durchgangsverkehr und Rettungswege.

Die Polizei musste auch am vergangenen Wochenende wieder Autos abschleppen lassen. Denn auf der Bundestraße 317 über den Feldberg müssen die Fahrstreifen in beide Richtungen befahrbar sein, so ein Polizeisprecher.

Dauer

Doch in einer Fahrtrichtung wird die Straße immer wieder zugeparkt von Skifahrern, die von Todtnau (Kreis Lörrach) her kommend ihre Autos gesetzeswidrig vor dem Ortsschild Feldberg (Breisgau-Hochschwarzwald) auf der Straße abstellen. Immer wieder entsteht so an stark frequentierten Skitagen eine gefährliche Engstelle, erklärt die Polizei, die Autos würden abgeschleppt, ebenso die, die in Rettungswegen stehen.

Parkhaus voll belegt

Ein runder Tisch zur Konzeption Feldberg 2020 bessert schon seit Jahren nach. Doch das Parkhaus am Seebuck war am vergangenen Wochenende voll besetzt, und das neue Parkleitsystem werde teilweise ignoriert, meint die Polizei - vielleicht auch deswegen, weil viele nicht wissen, dass das Parken beim Kauf einer Liftkarte kostenlos ist.

STAND