Offenburg Stadt bereitet Klinik-Neubau vor

Die Stadt Offenburg bereitet derzeit intensiv den Bau eines neuen Krankenhauses vor. Der Ortenaukreis wird im Norden von Offenburg bis 2030 ein Klinikum errichten. Über 500 Millionen Euro Baukosten, 2.800 Beschäftigte und knapp 1.000 Betten – das sind die Eckdaten für das neue Krankenhaus. Es soll auf einer Fläche von 20 Hektar entstehen. In den kommenden Monaten will die Stadt von 80 verschiedenen Eigentümern Grundstücke kaufen. Ein weiteres wichtiges Thema ist der Verkehr. Beschäftigte, Patienten und Besucher müssen zum Klinikum kommen. Hierfür werden neue Straßen gebaut, es soll optimale Busanbindungen geben. Oberbürgermeister Marco Steffens spricht von einer „Riesenherausforderung“.

STAND