Offenburg Edelgas aus Kesselwagen geströmt - Gefahrgutteam im Einsatz

Am Güterbahnhof in Offenburg ist am Samstagmittag kurzzeitig ein Edelgas aus einem Kesselwagen ausgetreten. Eine Gesundheitsgefahr für Menschen bestand laut einem Sprecher der Bundespolizei nicht. Der Einsatz des Gefahrgutteams ist beendet. Der Kesselwagen wurde abgekoppelt und an einer ungefährlichen Stelle ohne Oberleitung abgestellt. Dort entwich das Edelgas Argon solange, bis das Überdruckventil sich wieder geschlossen hatte. Zu sehen war eine Dampfwolke des minus 80 Grad kalten Gases. An der frischen Luft ist Argon ungefährlich, so der Sprecher der Bundespolizei Offenburg. Der Gefahrgutbeauftragte des Ortenaukreises hat menschliches Versagen ausgeschlossen. Auswirkungen auf den Schienenverkehr hatte der Polizeieinsatz nicht.

STAND