Münstertal Erfolg für Bürgerbegehren gegen Windkraft

Die Bürger der Gemeinde Münstertal (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) haben sich am Sonntag gegen den Bau von Windrädern entschieden. Damit darf die Gemeinde für drei Jahre keinen Vertrag mit einem Energieunternehmen schließen, der den Bau von Rotoren auf dem Breitnauer Kopf zur Folge gehabt hätte. Gegen Windräder stimmten laut der Webseite der Gemeinde 1.428 Bürger (54,5 Prozent), für die Rotoren 1.192 (45,5 Prozent). Die Wahlbeteiligung lag bei 64,04 Prozent. Bei der Abstimmung ging es auch um Gefahren für das Trinkwasser durch Bau und Betrieb der Windräder. Der Ausbau der Windenergie in Baden-Württemberg stockt im Allgemeinen. Im vergangenen Jahr wurden gerade einmal 27 Anlagen genehmigt. 

STAND