Lottstetten - Ellikon und zurück Wer auf die Fähre will, muss die Glocke läuten

In Lottstetten (Kreis Waldshut) gibt es eine Fähre über den Rhein. Man muss an einer Glocke läuten, dann kommt sie: durch die Strömung angetrieben, mit einem ehrenamtlichen Fährmann.

Wenn die Glocke dreimal läutet, macht sich ein Mann auf den Weg: "Ich komm und bring' euch über den Fluss", sagt Hans Zürcher – und das seit 50 Jahren, im Fährbetrieb zwischen Lottstetten auf der deutschen Seite und Ellikon im Schweizer Kanton Aargau.

Dauer

Es ist sein Hobby, sagt der Fährmann, ein Hobby, das ihn jung hält. Schweiz - Deutschland, Deutschland - Schweiz, Schweiz - Deutschland... und das an sieben Tagen in der Woche, von April bis Oktober.

STAND