LKW auf dem Weg zum Windpark bei Wolfach Schwertransporter stürzt Abhang hinab

Ein Schwertransporter ist Mittwochabend bei Wolfach im Ortenaukreis einen Abhang hinunter gestürzt. Der Beifahrer wurde schwer, der Fahrer leicht verletzt.

Der Schwertransporter war auf dem Weg zum Windpark auf der Schondelhöhe. Auf einem geschotterten Waldweg kam der Sattelfauflieger des 60-Tonnen-Zugs wohl mit den Rädern auf den Wegrand. Das Gelände hielt dem Gewicht nicht stand, sackte ab. Der Auflieger stürzte um und die steile Böschung hinab. Die Zugmaschine wurde mitgerissen, überschlug sich und kam erst nach 40 Metern zum Liegen.

Feuerwehr im Einsatz (Foto: Uwe Bähr/ Feuerwehr Hornberg)
Einsatz der Rettungskräfte an der Absturzstelle: hier ist der Schwertransporter den Abhang hinuntergestürzt Uwe Bähr/ Feuerwehr Hornberg

Bergung dauert an

Feuerwehr und Rettungskräfte waren im Einsatz. Die Verletzen wurden per Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Bergung des Fahrzeugs dauert an. Der Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt.

STAND