Umwelt-Aktivistin mit Krönchen Miss Baden-Württemberg Teen und der Klimaschutz

Océane Delin aus Lörrach ist der schönste Teenager im Land: Miss Baden-Württemberg Teen, aber auch Unicef-Botschafterin und Mitbegründerin der Fridays-for-Future-Ortsgruppe Lörrach.

Sie ist schon eine ganz besondere junge Frau, die Schülerin aus Lörrach. Das fängt schon beim Namen an, Océane Delin heißt sie, ist grade mal 17 Jahre jung und wurde von einer Zeitung bereits als "Miss Klimawandel" bezeichnet. Das hängt damit zusammen, dass sie einerseits bei Miss-Wahlen mitmacht, andererseits politisch ein klares Zeichen setzt. Beides geht – sagt Océane Delin.

Dauer

Als Miss Teen kann sie sogar gut für den Klimaschutz werben. Gewonnen hat sie in einem Second-Hand-Kleid, neue Klamotten belasten die Umwelt, sagt sie. Aufgewachsen ist Océane in Frankreich, vor sieben Jahren zog sie nach Lörrach mit ihrem französischen Vater und ihrer schwäbischen Mutter. Océane findet, Klimaschutz beginnt zuhause.

"Die Menschheit muss sich verändern – und zwar jetzt."

Océane Delin, Miss Baden-Württemberg Teen

Océane empfand sich bis vor kurzem noch als schüchtern. Inzwischen referiert sie vor großem Publikum über Themen wie CO2-neutrale Schulen oder Plastik freies Einkaufen. Mit selbst mitgebrachten Schüsselchen. Ihr Engagement hat sie selbstbewusster gemacht: "Weil es mir so große Freude bereitet, zu sehen, dass ich etwas bewirken kann. Das erfüllt mich jeden Tag und motiviert mich, aufzustehen."

Ihr nächstes Ziel: Die große Demonstration am Freitag. Océane hat eine Band mit organisiert, die Klima-Demo soll auch ein Fest werden, denn: "Ohne Spaß geht es nicht, weil wir stecken so viel Energie rein, so viel Zeit, also muss auch Spaß dabei sein, weil sonst würden wir es auch nicht aushalten, denke ich mal. Und sonst kommen die Jugendlichen auch nicht", sagt die Lörracher Klima-Aktivistin und Schönheitskönigin.

STAND