Kenzingen/St. Georgen im Schwarzwald Zwei Gebäude komplett abgebrannt

In Kenzingen-Hecklingen im Kreis Emmendingen ist am Samstagmorgen ein Wohnhaus komplett ausgebrannt. Der einzige Bewohner bemerkte das Feuer laut Polizei rechtzeitig und verletzte sich auf der Flucht nach draußen nur leicht. Grund für den Brand war nach ersten Erkenntnissen eine defekte Heizdecke. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Flammen auf angrenzende Gebäude übergriffen. Der Schaden dürfte im sechsstelligen Euro-Bereich liegen.

Ebenfalls am Samstagmorgen ist ein altes Bauernhaus in Sankt Georgen im Schwarzwald niedergebrannt. Der 60-jährige Bewohner musste wegen leichter Verbrennungen und Rauchgasvergiftung im Krankenhaus versorgt werden. Es entstand ein Schaden von rund 300.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar.

STAND