Katholische Tradition im Wandel Hüfingen ohne Blumenteppiche an Fronleichnam

Hüfingen ist berühmt wegen seiner Blumenteppiche zu Fronleichnam. Doch dieses Jahr muss die Prozession ohne sie auskommen. Die Gemeinde hat stattdessen eine Alternative gefunden.

In Hüfingen im Schwarzwald-Baar-Kreis wird es in diesem Jahr an Fronleichnam keine Blumenteppiche geben. Der Grund dafür ist banal: Die Blumen sind bereits verblüht. Die Blütezeit kam in diesem Jahr für Fronleichnam schlicht zu früh. Die Prozession findet aber trotzdem statt, zwar nicht über Blumen dafür auf eingefärbtem Sand und Gras.

Dauer

In Aasen ist Bienenschutz wichtiger als Blumenteppiche

Im Donaueschinger Ortsteil Aasen denken die Kirchenmitglieder ökologisch und verzichten wegen des Schutzes der Bienen auf das Auslegen von Blumen. Aber auch dort gibt es die traditionelle Prozession – dieses Jahr eben über Bilder, die die Kommunionkinder eigens zum Fronleichnamsfest gemalt haben.

Weil verschiebt Prozession zugunsten der Grenzgänger

Die katholische Kirchengemeinde Weil am Rhein verschiebt die Fronleichnamsprozession in diesem Jahr auf den kommenden Sonntag. Das soll Grenzgängern, die in der Schweiz arbeiten und dort am Donnerstag keinen Feiertag haben, die Teilnahme ermöglichen. Die Erzdiözese Freiburg hat der Verschiebung zugestimmt.

STAND