Kanton Baselstadt Elektroauto-Offensive: Basel fördert Testwoche

Wer noch unsicher ist kann im Kanton Baselstadt eine Woche lang ein Elektroauto testen. Sind die Erfahrungen gut und ein Kauf steht bevor, steuert der Kanton bis zu 5.000 Euro bei.

Der Handwerker Dominik Buser hat schon immer über ein Elektro-Auto nachgedacht. Doch er hatte Bedenken. Was, wenn er mit dem Auto nicht klar kommt. Zum Beispiel die Reichweite des Autos nicht groß genug ist für seine Mobilität im Beruf und Alltag.

Mit dem Förderprogramm des Kantons Baselstadt war dieses Risiko passé: "Ausschlaggebend war für mich, dass ich das Auto eine Woche lang testen konnte. Ich wollte ein E-Auto, hatte aber keine Erfahrung. Die Testwoche hat mich dann bestätigt", so der Handwerker. Bis zu 5.000 Euro zahlt der Kanton Baselstadt bei Kauf eines Elektroautos. 80 Fahrzeuge wurden schon bestellt.

Dauer

Nun gilt es die Infrastruktur für Elektroautos in der Innenstadt zu verbessern. "Wir sind der Meinung, es muss ein Bündel an Maßnahmen geben. Deshalb haben wir jetzt ein Gesamtkonzept für die Elektromobilität entworfen. Dazu gehört vor allem die Ladeinfrastruktur zu verbessern, besonders in der Innenstadt, weil dort eine Menge Leute wohnen ohne eigene Garage und die sollen auch die Möglichkeit haben, umzusteigen“, sagt Dominik Keller, Amt für Umwelt und Energie, Basel.

Neben Baselstadt fördern drei weitere Kantone in der Schweiz den Kauf von Elektro-Autos. So konnte die Zahl der Elektroautos merklich gesteigert werden. Bis in drei Jahren sollen in der Schweiz 15 Prozent der Autos elektrisch sein.

STAND