Inklusion in Offenburg Jobs für Menschen mit Behinderung

Es ist ein besonderes Projekt: In Offenburg werden Menschen mit Handicap gecoacht und in Jobs vermittelt. Das überschreitet auch geografisch Grenzen, denn das Angebot gilt ebenfalls fürs Elsass.

Die Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch ist ein Inklusionsbetrieb. Mehr als 50 Prozent der Mitarbeiter haben eine Behinderung. "Die Arbeit ist für mich schon sehr wichtig, weil man dann das Gefühl hat, dass man dazugehört", sagt Mitarbeiter Christian Brenner.

Dauer

Unterstützt werden auch Unternehmer, die Menschen mit Handicap einstellen möchten. Die EU fördert das Projekt mit etwa 400.000 Euro.

STAND