Hochschulfinanzierung Freiburger Studierende fordern mehr Geld

Knapp 1.500 Studierende aller Freiburger Hochschulen haben mit einer Kundgebung am Mittwoch die finanzielle Situation angeprangert. Die Aktion ist eine von mehreren in ganz Baden-Württemberg.

Die Landesstudierendenvertretung hat zu den Protesten in ganz Baden-Württemberg aufgerufen. Damit wollen die Studierenden Druck auf die Landesregierung ausüben, mit der sie zurzeit über das künftige Budget für Forschung und Lehre verhandeln.

Dauer

Das Land setzt bei den Verhandlungen auf einen Sparkurs - das ärgert Studierende, Lehrende und Beschäftigte.

STAND