Tret-Hilfe aus Freiburg Aus einem Fahrrad wird ruckzuck ein E-Bike

Er sieht aus wie ein größerer Dynamo, der tragbare E-Motor fürs Fahrrad. Die Freiburger Erfindung ist zwar nicht ganz billig, aber einfach anzubauen.

Solange die Beine mittun, macht Fahrradfahren Spaß. Doch was tun, wenn es den Berg hochgeht oder die Müdigkeit kommt? Dann kann ein kleiner Motor helfen, der an jedes Fahrrad passt.

Dauer

Mit Elektronik wird im Handumdrehen aus einem normalen Fahrrad ein E-Bike. Der Akku ist gut versteckt in der Trinkflasche und am Rahmen sitzt der Motor, der bei Fahrtantritt sofort die Arbeit aufnimmt. Ganz billig ist der kleine Helfer allerdings nicht, er kostet rund 1.200 Euro.

STAND