Gebrauchsgegenstände und Kurioses Auf Entdecker-Tour durch die Basler Brockenstuben

In Basel gibt es mehr als 20 so genannte "Brockenstuben". Das sind second hand Kaufhäuser, die entweder von Entrümpelungsfirmen oder von Wohltätigkeitsvereinen betrieben werden.

Kurioses und Gewöhnliches Brockenstuben in Basel

Basler Brockenstuben - Innenansichten   (Foto: SWR, Laura Könsler)
Seltenes Fundstück in der Brockenstube der Heilsarmee auf dem Dreispitzareal - Autor Michael Koschmieder nimmt Platz an einem Konferenztisch vermutlich aus dem Bundeshaus in Bern. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Viele Brockenstuben bieten ein Café an. Hier die Brockenstube der Heilsarmee, mit 2.000 Quadratmeter Verkaufsfläche eine der größten in Basel. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Die Brockenstube der Heilsarmee auf dem Dreispitzareal. Große Auswahl auf 2.000 Quadratmeter Verkaufsfläche. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Baumarkt? Nein, Basler Brockenstube mit breitem Angebot an Blumentöpfen. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Sitzgruppe im Freien der Brockenstube "Auf dem Wolf" - gute Aufenthzaltsqualität bei wechselndem Mobiliar. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Schmuckstücke in der Vitrine - alte Fotos und Kameras für Liebhaber. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
An der Kasse liegt der Führer von Michael Koschmieder zu den Basler Brockenstuben aus, hier in der Brocki "Auf dem Wolf". Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Ganz in Weiß: Küchenanrichte und Brautkleid in der Brockenstube "Auf dem Wolf" Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Sammler finden sie nicht nur in der Natur, hier gibt es Mineralien in der Brockenstube. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Stilvoll, auch in der Zusammenstellung: die Brockenstube "Auf dem Wolf" präsentiert ihre Waren ansprechend. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Früher bei den Kindern nicht sehr beliebt, dafür heute als Sammlerstück begehrt: eine alte Schulbank. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Bücher, Kronleuchter, Möbel - im Brockenhaus kann man sich einrichten. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Ein Polsterstuhl in der Brockenstube "Auf dem Wolf" - war das ein Barbierstuhl? Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Ein besonderer Oldtimer - Kinderwagen-Cruiser aus alten Zeiten. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Echte Basler "Chuchichäschtli" gibt es in der Brockenstube. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Kurioses in der Brockenstube "Auf dem Wolf" - ein Glastisch mit besonderen Beinen. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Ein besonderer Küchentisch: der Waschtisch ist integriert. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Eine alte Wickelkommode in der Brockenstube erspart werdenden Eltern den Neukauf. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Weggeschmissen wird hier gar nichts: Putz- und Lösungsmittel aus Haushaltsauflösungen zum Aufbrauchen. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Autor Michael Koschmieder auf der Suche nach basler Stadtansichten in der "Kunstabteilung" der Brockenstube "Auf dem Wolf". Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Wer mag dieses Mädchen sein? Colorierte Fotografie in der Brockenstube "Auf dem Wolf". Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Kunst oder Kitsch? In der Brockenstube "Auf dem Wolf" sind Bilder aller Art zu finden, notfalls auch über dem Waschbecken. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Brockenstube "Auf dem Wolf" macht Lust auf Sommer. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Brockenstube "Auf dem Wolf": das Auge kauft mit. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Küchenschrank in der Brockenstube "Irma und Fred" - alte Zeitungsnotizen gibt es gratis dazu. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Im Keller der Brockenstube "Irma und Fred" - zu viel darf auch nicht auf die einzelnen Stockwerke gestellt werden. Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen
Brockenstube "Irma und Fred" - mit dem Lastenaufzug werden die Waren auf die fünf Stockwerke verteilt Laura Könsler Bild in Detailansicht öffnen

Nachhaltigkeit ist in aller Munde: Müll vermeiden, Altes weiter benutzen, second hand einkaufen, das gilt für Kleider ebenso wie beispielsweise für Möbel. Sie brauchen ein neues Regal? Warum neu kaufen? Er hat ein Faible für die Basler Brockenstuben – Michael Koschmieder aus Schliengen. Seit vielen Jahren bietet er Führungen durch die Basler Brockenstuben an, jetzt hat er ein Buch, eine kleine "Basler Brockenhaus Bibel" herausgegeben. SWR-Reporterin Laura Könsler war mit ihm auf Tour – per Tram.

Dauer
STAND