Jugendliche verteilen Weihnachtspakete an Obdachlose in Freiburg (Foto: SWR)

Freiburger Innenstadt "Homeless Christmas" - Bescherung für Obdachlose

AUTOR/IN

25 Jugendliche haben für das Projekt "A homeless Christmas - Frohe Weihnachten für alle" Geld und Sachspenden gesammelt. Ihre Geschenkpakete verteilten sie an Obdachlose in Freiburg.

Sie sind jung und entschlossen, sich von nichts und niemandem aufhalten zu lassen - schon gar nicht von drei Grad, Dauerregen und nassen Füßen. "Ich finde es gut, dass man den Menschen helfen kann", erzählt Rebecca Volk. Die Schülerin aus Waldkirch verteilt rund drei Wochen vor Weihnachten mit anderen Jugendlichen Pakete an Obdachlose in Freiburg.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen BW

Jacken, Decken, Handschuhe und auch etwas Süßes - in den Päckchen ist einfach alles, was hilft, durch die kalte Jahreszeit zu kommen. Viele Firmen und Privatleute haben etwas gespendet. Das Resultat: mehr als einhundert Pakete für bedürftige Menschen. "Es ist total schön sie so lächeln zu sehen und dass sie es so wertschätzen", erzählt Lea Gerull aus Waldkirch.

"Homeless Christmas": Kleine Pakete mit großer Wirkung

Jedes Paket ist nur eine kleine Geste, hat aber eine große Wirkung. Genau deswegen gehen die Jugendlichen schon zum zweiten Mal zum Päckchenverteilen auf die Straße. Die Idee dazu hatte Hannes Dezulian: "Wir wollen einfach zeigen, dass obdachlose Menschen auf der Straße ganz normale Menschen sind wie wir. Es hilft oft, wenn man nur zuhört. Man muss kein großes Spendenpaket hinbringen. Kleine Dinge sind manchmal auch etwas ganz Großes wert."

AUTOR/IN
STAND