Natürliche Rasenmäher im Einsatz in Freiburg Schafe grasen am Schlossberg

Die schwer zugänglichen Wiesen und Weiden auf dem Freiburger Schlossberg werden in Zukunft von Schafen beweidet. Die steilen Hänge kann man nicht mit Rasenmähern mähen.

Die Flächen am Schlossberg sollen mit den Schafen ökologisch aufgewertet und für Erholungssuchende erhalten werden. Heute werden zum Start 30 Schafe auf die Weide geschickt. Die noch offenen Wiesen drohen von Büschen erobert zu werden. Brombeeren und Brennnesseln breiten sich aus. Mähen kann man hier nicht, weil es oft zu steil ist auf dem Freiburger Schlossberg. 30 Schafe sind seit Dienstag im Einsatz.

Erfolg ist nicht garantiert

Probleme könnten aber freilaufende Hunde sein oder auch die Fütterung der Schafe durch Besucher. Ein gefüttertes Schaf hat keine Lust mehr auf Gras, das könnte das Projekt torpedieren. Ob sich das Projekt bewährt und zum gewünschten Erfolg führt, wird sich nach der ersten Weidesaison zeigen.

STAND