Festival am Hochrhein "Junge Klassik" mit jungen Ausnahmetalenten

Sommer ist Festivalsaison. Die Auswahl ist groß, zumindest wenn man an Pop, Rock oder Schlager denkt. In Laufenburg am Hochrhein startet am Samstag ein Festival der ganz anderen Art.

"Junge Klassik" heißt das noch junge Festival. Ins Leben gerufen wurde es vor drei Jahren von der damals gerade mal 18 Jahre alten Natalia Dauer. Die junge Musikerin feiert inzwischen überregional große Erfolge. Nur zu Hause kennt Sie kaum einer, denn am Hochrhein haben junge Talente kaum die Möglichkeit aufzutreten. Natalie Dauer wollte das ändern und hat deshalb dieses Festival ins Leben gerufen. SWR-Reporterin Petra Jehle hat die junge Musikerin und Festivalmacherin zu Hause in Bad Säckingen besucht.

Dauer

Das Festival Junge Klassik startet am Samstag um 19:30 Uhr mit dem Konzert "Cello meets Cello". Am Sonntag steht um 17:00 Uhr Kammermusik auf dem Programm und am Montag gibt es um 15:00 Uhr ein Konzertnachmittag für Kinder mit dem "Karneval der Tiere". Veranstaltungsort: Das Schlössle in Laufenburg-Baden.

STAND