Donnerstag, 27.9.2018 | 19 Uhr | Studio Freiburg Mutig und unbequem – Rüstungskritiker Jürgen Grässlin

Nicht klein zu kriegen ist Jürgen Grässlin, Deutschlands bekanntester Kämpfer gegen die Rüstungsindustrie aus Freiburg. SWR-Studioleiter Rainer Suchan kommt mit ihm ins Gespräch.

Jürgen Grässlin weiß, wovon er redet. Das Schnellfeuergewehr G3 kann er mit geschlossenen Augen auseinanderbauen und wieder zusammensetzen, denn er hat gedient. „Die Bundeswehr hat mich zum Pazifisten gemacht“, sagt er. Von Beruf her Lehrer, nutzt er Freizeit und Ferien, um der gesamten Waffenlobby das Leben schwer zu machen. Und sie können nichts ausrichten gegen ihn.

Mann mit Brille sitzt an einem Konferenztisch (Foto: SWR)
Friedensaktivist und Kämpfer gegen die Rüstungsindustrie: Jürgen Grässlin aus Freiburg

Strafanzeigen und Prozesse machen ihn noch stärker. Inzwischen ist er, der Friedensaktivist, weltweit vernetzt und mit eigenen Worten "ein Super-Kapitalist", denn er besitzt je eine Aktie von vielen deutschen Rüstungskonzernen. Sein Pazifismus ist radikal und erfolgreich. Inzwischen hört man ihm auch bei Heckler & Koch zu und beantwortet seine Fragen. Doch Grässlins Weg für Abrüstung und gegen Waffenexporte ist noch lange nicht zu Ende – er fängt gerade erst so richtig an.

Jürgen Grässlin im Gespräch mit Rainer Suchan, Leiter des SWR Studio Freiburg.

Datum:
Beginn:

Location:
Schlossbergsaal
Südwestrundfunk Studio Freiburg
Kartäuserstraße 45
79102 Freiburg
0761/3808-0
studio.freiburg@swr.de
Programm:
Talk

Eintritt frei. Anmeldung per Mail (Link s.o.) erbeten.
Mitwirkende:
Jürgen Grässlin (Friedensaktivist)
Rainer Suchan (Leiter SWR Studio Freiburg)

Ausschnitte aus dem Gespräch werden gesendet am:
Sonntag, 30. 9. von 13:05 - 14 Uhr in SWR 4 Baden-Württemberg Radio Südbaden,
Samstag, 6. 10. von 17:05 - 18 Uhr in SWR Aktuell Radio,
Sonntag, 7.10. von 10:03 - 11 Uhr in SWR Aktuell Radio.

STAND