Weingläser am Schlossberg mit Blick auf Freiburger Münster (Foto: Staatsweingut Freiburg)

DONNERSTAG, 24.10.2019 | 19 Uhr | FREIBURG | STAATSWEINGUT Literatur und Wein – Lesung und Weinverkostung

Von Kurt Tucholsky stammt das vielleicht bekannteste literarische Zitat über Wein: "Schade, dass man einen Wein nicht streicheln kann". Aber genau das wollen wir versuchen.

Bei der Veranstaltung "Literatur und Wein" soll versucht werden, Parallelen aufzufinden zwischen Texten von Autorinnen und Autoren aus der Region und den vielfach ausgezeichneten Weinen aus dem Keller des Staatsweinguts. Denn Spritziges findet sich nicht nur im Glas, sondern auch in Texten. Große Literatur soll sich zu großen Weinen gesellen, Alltagsprosa zu den täglichen Begleitern im Weinglas.

An diesem Abend kommen Stimmen aus dem SWR mit Weinen aus dem Staatsweingut zusammen. Literatur und Wein sollen sich ergänzen und mutig gegenseitig unterstützen. Eine Annäherung – moderiert von Maria Thierfelder, SWR Studio Freiburg.

Datum:
Beginn:

Ort:
Vinothek im Staatsweingut Freiburg
Merzhauser Str. 119
79100 Freiburg
Preis:
25,00 Euro
Zum Veranstalter
Programm:
Lesung mit Weinverkostung

Vorverkauf unter staatsweingut-freiburg.de/veranstaltungen
oder 0761/401654320 und Abendkasse

STAND