Bauernhof am Schauinsland Thomas Riesterer will Landwirt des Jahres werden

Ein großes Ziel hat sich Thomas Riesterer gesteckt. Der Biolandwirt aus dem Münstertal will Landwirt des Jahres werden. Sein Hof liegt auf dem Stohren am Schauinsland. Ein Porträt.

Die Nominierung an sich ist schon eine große Ehre: Thomas Riesterer ist mit seinem Bioland-Betrieb beim Ceres Award ins Finale gekommen und greift nach dem Titel "Landwirt des Jahres". Riesterer betreibt eine Mutterkuhhaltung und sieht sich als Landschaftspfleger und Klimaschützer.

Dauer

Der gelernte Metzger hat tatkräftige Unterstützung von seiner Frau Anke Riesterer. Die beiden übernahmen 2013 den Hof, als der Vater starb. "Unterm Strich würden wir es wieder so machen", sagt Thomas Riesterer.

STAND