Waldshut-Tiengen

60 Millionen für grenzüberschreitende Projekte

STAND

Die EU und die Schweiz haben erneut 60 Millionen Euro zur Förderung von grenzüberschreitenden Projekten bereitgestellt. Das Fördergebiet reicht von den Alpen über den Bodensee bis zum Hochrhein. Diese sogenannte Interreg-Förderung kann von Unternehmen, Verbänden, Schulen und Gemeinden ab sofort beantragt werden. Unterstützt werden Vorhaben in fast allen Bereichen, wie Innovation, Umwelt, Gesundheit oder Kultur beispielsweise. Die Beratung übernimmt die Hochrheinkommission.

STAND
AUTOR/IN