Kurz gemeldet

  1. Freiburg Weihnachten nicht nur Kommerz

    Nach Ansicht des Freiburger katholischen Theologen und Weihnachtsforschers Stephan Wahle können auch Konsum und Kommerz den wahren Sinn des Weihnachtsfestes nicht zerstören. «Irgendwo lugt dann doch die Frohe Botschaft hervor», sagte Wahle in einem Zeitungsinterview. Auch wenn die religiöse Komponente heute vielfach verblasse, sei das Fest keineswegs nur eine Hülle für zunehmenden Konsum und Kommerz, sondern auch ein Stück spirituelles Gemeinschaftserlebnis, so der Freiburger Theologe.  mehr...

  2. Straßburg Gedenkfeier für Anschlagsopfer

    In Straßburg haben rund eintausend Menschen bei einer Gedenkfeier am Sonntag Vormittag an die Opfer des Anschlags am Rande des Weihnachtsmarktes vergangenen Dienstag erinnert. Sie versammelten sich auf dem zentralen Kléber-Platz. Dort erinnerten unzählige Blumen und Kerzen an die Toten und Verletzten. Der Bürgermeister von Straßburg, Roland Ries, pries in einer Rede die Widerstandskraft seiner Stadt. Gemeinsam würden die Bürger die Werte verteidigen, auf denen das gemeinsame Leben gründe, sagte Ries. Die Feier endete mit einer Minute Applaus und der französischen Nationalhymne «La Marseillaise». Unterdessen ermitteln die französischen Behörden weiter in dem Fall. Die Eltern des getöteten Verdächtigen und zwei Brüder wurden am Samstag aus dem Polizeigewahrsam freigelassen, zwei weitere Verdächtige danach. Unklar ist weiterhin, ob der Angreifer Komplizen hatte. Im TV-Sender France 2 sagte der Vater des mutmaßlichen Attentäters, sein Sohn sei ein Anhänger der IS-Miliz gewesen.  mehr...

Dreiland Aktuell

Audios und Videos

SWR Studio Freiburg – Veranstaltungen