Mit Glanz und Chormusik

Der Weihnachtsmarkt 2022 in Stuttgart ist eröffnet

STAND

Seit Mittwochabend ist der Stuttgarter Weihnachtsmarkt eröffnet - zum ersten Mal seit zwei Jahren auch ganz ohne Corona-Regeln. Der Stuttgarter Weihnachtsmarkt gilt als größter Weihnachtsmarkt in der Region.

Video herunterladen (3 MB | MP4)

Dieses Jahr haben mehr als 200 Marktbeschicker ihre weihnachtlich geschmückten Stände aufgebaut. Um Strom zu sparen, soll nach Angaben der Stadt nur die Hälfte der bisherigen LED-Lichter an den zwei Weihnachtsbäumen leuchten. Und sie sollen auch nur halb so viele Stunden brennen wie beim vorherigen Weihnachtsmarkt. Wenig überraschend: Der Glühwein wird teurer und soll um die vier Euro kosten. Es wird empfohlen, mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln zum Weihnachtsmarkt zu fahren. Vor der Pandemie kamen bis zu vier Millionen Besucherinnen und Besucher zum Markt in die Stuttgarter Innenstadt. Die letzten zwei Jahre fiel der Stuttgarter Weihnachtsmarkt Corona-bedingt aus.

STAND
AUTOR/IN
SWR