STAND

Nach der OB-Wahl am Sonntag in Esslingen ist noch nicht ganz klar, wer in zwei Wochen noch einmal antritt. Der grüne Kandidat Lazaridis verzichtet.

Der Esslinger Marktplatz im Sonnenschein (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Christoph Schmidt)
Wer wird neuer Oberbürgermeister in Esslingen? picture alliance/dpa | Christoph Schmidt

Der Grüne Vittorio Lazaridis wird bei der Neuwahl für den neuen Esslinger Oberbürgermeister nicht mehr antreten. Zuvor hatte bereits der unabhängige Kandidat Gebhard Mehrle seinen Rückzug erklärt. Mehrle erreichte bei der Wahl am Sonntag knapp 10 Prozent. Damit sei er zufrieden, sagte er gegenüber dem SWR. Er wolle nun auch eine Empfehlung für die Neuwahl in knapp zwei Wochen abgeben. Der Grüne Vittorio Lazaridis, der seine Partei im Stuttgarter Gemeinderat vertritt, gab am Montagnachmittag seinen Verzicht bekannt. Er hatte im ersten Wahlgang 21,6 Prozent der Stimmen geholt.

Offenes Rennen

Die Esslinger OB-Wahl könnte nun auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem Bürgermeister von Weissach (Kreis Böblingen), Daniel Töpfer (CDU) und dem Oberbürgermeister von Schorndorf (Rems-Murr-Kreis), Matthias Klopfer (SPD) hinauslaufen. Die beiden lagen am Sonntagabend fast gleichauf: Töpfer kam im ersten Wahlgang auf 31,79 Prozent der Stimmen - Klopfer holte 30,67 Prozent. Allerdings könnten sich auch neue Bewerberinnen und Bewerber melden. Dazu haben alle Kandidaten bis Mittwoch 18 Uhr Bedenkzeit. Bei der Neuwahl gewinnt die Person, die am meisten Stimmen holt.

Esslingen

OB-Wahlen am Sonntag Zweiter Wahlgang in Esslingen nötig - Amtsinhaber in Singen wiedergewählt

Bei der OB-Wahl am Sonntag in Esslingen gab es keinen eindeutigen Sieger. Deshalb finden in zwei Wochen erneut Wahlen statt. In Singen wurde der Amtsinhaber Häusler wiedergewählt.  mehr...

Esslingen

Vor der Wahl zum Rathauschef am Sonntag Wer kann OB in Esslingen? - Fünf Kandidaten und eine Kandidatin bewerben sich

In Esslingen wird am Sonntag ein neuer Oberbürgermeister gewählt. Für den Posten in der zehntgrößten Stadt des Landes bewerben sich eine Frau und fünf Männer. Wer hat die besten Chancen?  mehr...

STAND
AUTOR/IN