Stuttgart

Corona-Inzidenzen in der Region Stuttgart steigen - zwei Tote

STAND

In der Region Stuttgart steigen die Corona-Inzidenzen wieder an. Das teilte dsa Landesgesundheitsamt am Dienstagnachmittag mit. Mit knapp 770 Corona-Neuinfektionen innerhalb eines Tages und einer Inzidenz von 409 ist der Kreis Esslingen aktuell negativer Spitzenreiter in der Region Stuttgart. Es folgt der Rems-Murr-Kreis mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 371. Den niedrigsten Wert hatte der Kreis Göppingen gemeldet, dort liegt die Inzidenz bei einem Wert von 266. Insgesamt sind dem Landesgesundheitsamt aus der Region fast 3.200 neue Fälle innerhalb eines Tages gemeldet worden. Zwei Menschen sind im Zusammenhang mit dem Virus gestorben.

STAND
AUTOR/IN