STAND

Nach der mutmaßlichen Vergewaltigung einer 13-Jährigen in Wendlingen (Kreis Esslingen) gibt es neue Erkenntnisse. Die Polizei fahndet jetzt nach einem weiteren Tatverdächtigen.

Polizei im Einsatz (Symbolbild) (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Hendrik Schmidt)
Polizei im Einsatz (Symbolbild) picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Hendrik Schmidt

Der Heranwachsende sei identifiziert, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit. Aufgrund von Zeugenaussagen habe sich ein dringender Tatverdacht gegen den jungen Mann ergeben. Er ist der fünfte Verdächtige, der an der Verwaltigung eines 13-jährigen Mädchens beteiligt gewesen sein soll.

In S-Bahn bei Wendlingen überfallen

Vergangene Woche waren vier junge Männer zwischen 16 und 19 Jahren verhaftet worden. Sie sollen das Mädchen und ihren Freund in einer S-Bahn gezwungen haben, in Wendlingen auszustiegen. Anschließend sollen die 13-Jährige vergewaltigt haben. Ihr Freund konnte über Notruf die Polizei verständigen.

Zwei Tatverdächtige wieder auf freiem Fuß

Von den zunächst vier Tatverdächtigen sind inzwischen zwei wieder auf freiem Fuß. Der dringende Tatverdacht gegen einen 17-Jährigen konnte nicht bestätigt werden. Er wurde am Freitag aus der Untersuchungshaft entlassen. Außerdem wurde der Haftbefehl gegen einen weiteren 17-Jährigen gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.
Die Polizei ermittelt weiterhin wegen Verdachts der gemeinschaftlichen Vergewaltigung.

Zweiter Vorfall innerhalb weniger Tage in der Region 13-Jährige in Wendlingen vergewaltigt - vier Männer festgenommen

Vier junge Männer sollen in Wendlingen (Kreis Esslingen) eine 13-Jährige vergewaltigt haben. Die Tatverdächtigen sind zwischen 16 und 19 Jahren alt und sitzen jetzt in Untersuchungshaft.  mehr...

Illerkirchberg

Landgericht Ulm spricht Urteil Vergewaltigungsprozess von Illerkirchberg: Haftstrafen für vier Angeklagte

Nach der Vergewaltigung eines 14-jährigen Mädchens vor anderthalb Jahren in Illerkirchberg (Alb-Donau-Kreis) hat das Landgericht Ulm am Montag die Urteile gesprochen. Vier der fünf angeklagten jungen Männer müssen ins Gefängnis.  mehr...

Freiburg

Freiburger Landgericht Vergewaltigungsprozess: Ein Angeklagter bestreitet die Tat

Zum Prozessauftakt um eine weitere mögliche Gruppenvergewaltigung in Freiburg hat einer der drei Angeklagten die Vorwürfe von sich gewiesen. Drei Männer aus Syrien stehen vor Gericht.  mehr...

STAND
AUTOR/IN