Ein Mann hängt am Königsbau in Stuttgart (Baden-Württemberg) von einer Hebebühne Weihnachtsbeleuchtung auf. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | Wolfram Kastl)

Innenstädte und Energiekrise

Raum Stuttgart: Strom sparen an Weihnachten?

STAND

Wegen des Ukraine-Kriegs muss Deutschland Energie sparen. Ist Weihnachtsbeleuchtung noch angemessen? Städte im Raum Stuttgart wollen nicht ganz verzichten - aber manches ändern.

Wegen der Energiekrise planen mehrere Kommunen im Raum Stuttgart, ihre Weihnachtsbeleuchtung einzuschränken. So sieht beispielsweise die Stadt Böblingen vor, Weihnachtslichter erst später am Abend anzuschalten und früher wieder abzuschalten. Dazu tauscht sich Böblingen derzeit mit Sindelfingen aus, um in beiden Städten dieselben Zeiten festzulegen. Das sagte ein Sprecher der Stadt Böblingen dem SWR.

Außerdem lässt Böblingen dieses Jahr die Lichterketten in den Bäumen in der Fußgängerzone weg, um Energie zu sparen. Ganz verzichten wolle man auf die Weihnachtsbeleuchtung aber nicht, so der Sprecher - auch, weil das Einsparpotenzial in anderen Bereichen wesentlich größer sei. Deshalb verzichtet Böblingen beispielsweise schon seit einiger Zeit auf sogenannte "Effektbeleuchtung" - also Beleuchtung, die nicht für die Sicherheit relevant ist - und strahlt deshalb nachts zum Beispiel die Zehntscheuer nicht mehr an.

Weihnachtsbeleuchtung trotz des Gebots zum Strom sparen? Diese Meinungen haben Menschen in der Freiburger Innenstadt zum Thema:

Weihnachtsmarkt in Ludwigsburg: Beleuchtung bleibt

Auch Ludwigsburg setzt in seinen Fußgängerzonen zur Weihnachtszeit auf eine Mindestbeleuchtung. Die städtische Wirtschaftsförderung und der Innenstadtverein wollen eine konkrete Lösung erarbeiten. Der Energie-Sparplan für den Winter in Ludwigsburg soll diese Woche dem Gemeinderat vorgestellt werden. Die Beleuchtung für den Weihnachtsmarkt soll aber bestehen bleiben, da Ludwigsburg hier schon auf energieschonende LED-Leuchten umgerüstet habe.

Mehr zu Weihnachten und Energiekrise

Gaildorf

Vorschlag der Umwelthilfe: Ein beleuchteter Baum pro Gemeinde Weihnachtsbeleuchtung: Verschiedene Pläne in der Region

Die Kommunen in der Region Heilbronn-Franken arbeiten unterschiedliche Konzepte aus, was die diesjährige Weihnachtsbeleuchtung angeht. Ein Vorschlag der DUH wird kritisch gesehen.  mehr...

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Wegen Energiekrise Es weihnachtet (nicht so) sehr – Städte wollen Beleuchtung sparen

Der Winter wird nicht nur für uns eine (finanzielle) Herausforderung in puncto Gas und Strom. Auch die Städte müssen sparen. Wie sie das machen wollen, lest ihr hier.  mehr...

Energiekrise Weihnachtsbeleuchtung aus: So viel Strom können wir sparen

Jedes Jahr zur Adventszeit schalten Städte, Gemeinden aber auch viele Privathaushalte die Weihnachtsbeleuchtung an. Die Deutsche Umwelthilfe fordert wegen der Energiekrise, die Beleuchtung in diesem Jahr aus zu lassen. Wieviel Strom könnten wir sparen und hilft es der Umwelt?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN
SWR