Sebastian Wolf: Der 40-Jährige wird der neue Oberbürgermeister in Waiblingen. (Foto: SWR)

Wahlbeteiligung sehr niedrig

Waiblingen wählt Wolf zum neuen Oberbürgermeister

STAND

In Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) ist am Sonntag der CDU-Politiker Sebastian Wolf zum neuen Oberbürgermeister gewählt worden. Er war der einzige Kandidat.

Video herunterladen (5,9 MB | MP4)

In Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) ist am Sonntag ein neuer Oberbürgermeister gewählt worden. Der einzige Kandidat, der CDU-Politiker Sebastian Wolf, gewann die Wahl im ersten Wahlgang mit über 96 Prozent der Stimmen. Der 40-Jährige ist in Waiblingen geboren und aufgewachsen. Er ist derzeit Erster Bürgermeister in der Großen Kreisstadt Ehingen im Alb-Donau-Kreis.

Die Wahlbeteiligung lag bei gut 19 Prozent.

Amtsinhaber Hesky nicht mehr angetreten

Amtsinhaber Andreas Hesky (Freie Wähler) war nicht wieder zur Wahl angetreten. Er war seit 2006 im Amt und wollte nach eigenen Angaben aus persönlichen Gründen nicht für eine dritte Amtszeit kandidieren. Sein letzter Arbeitstag wird der 12. März sein.

Mehr aus der Region:

Hegnach/Waiblingen

YouTube-Video hatte Konflikt befeuert Hegnacher Kirchengemeinde nach umstrittenen Äußerungen zu Coronamaßnahmen von Pfarrer gespalten

In Hegnach sorgt ein Pfarrer schon länger für Konflikte. Ein Video gegen die Coronamaßnahmen heizte den Konflikt zusätzlich an. Ex-Gemeindemitglieder berichten von einer Spaltung die den ganzen Ort betreffe.  mehr...

Region Stuttgart

Rechte in der Region Stuttgart nutzen Pandemie Waiblinger Journalist bekommt Todesdrohungen aus rechter Szene

Alexander Roth kennt die rechte Szene. Der Journalist vom Zeitungsverlag Waiblingen berichtet im SWR-Interview, wie Menschen ihm drohen und sogar ins Gebäude seines Arbeitgebers gelangen wollten.  mehr...

Waiblingen

200 Millionen Euro sollen investiert werden Motorsägenhersteller Stihl: Beschäftigungsgarantie bis 2025

Der Motorsägenspezialist Stihl aus Waiblingen hat gemeinsam mit dem Gesamtbetriebsrat eine Beschäftigungsgarantie beschlossen. Davon betroffen sind mehr als 5.700 Personen in Waiblingen.  mehr...

Waiblingen/Berlin

CDU-Bundestagsabgeordnete aus Waiblingen Christina Stumpp - mehr als ein Feigenblatt in der CDU-Führung?

Beim CDU-Parteitag in Berlin wurde am Samstag die neue Führungsspitze gewählt. Mit dabei: Die designierte stellvertretende Generalsekretärin Christina Stumpp aus Waiblingen. Ein Interview.  mehr...

STAND
AUTOR/IN