Die A81 wird am Wochenende mal wieder gesperrt. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jan Woitas)

Nach Vollsperrung in beide Richtungen

A81 bei Sindelfingen: Verkehr rollt wieder

STAND

Auf der Autobahn 81 wurde am Wochenende zwischen Sindelfingen-Ost und Böblingen-Hulb wieder gebaut. Die Vollsperrung der Autobahn ist inzwischen aufgehoben worden.

Die A81 war von Freitagabend bis Montagfrüh bei Böblingen in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Inzwischen wurde die Vollsperrung wieder aufgehoben.

So hatte der SWR vor der Vollsperrung berichtet:

Verkehrsteilnehmende in Fahrtrichtung Singen (Kreis Konstanz) konnten die ausgeschilderte Umleitung U6 nutzen. Sie führt ab der Anschlussstelle Sindelfingen-Ost über die Mahdental- und Neckarstraße zur B464 und schließlich an der Anschlussstelle Böblingen-Hulb auf die Autobahn zurück.

In Fahrtrichtung Stuttgart war die A81 zwischen den Anschlussstellen Böblingen-Hulb und Böblingen-Sindelfingen gesperrt. Auch dort waren entsprechende Umleitungen ausgeschildert.

Auch Kreisstraße Böblingen - Dagersheim gesperrt

Die K1073 wurde am Freitagabend ebenfalls voll gesperrt und soll auch am frühen Montagmorgen wieder freigegeben werden. Grund der Sperrung war der Abbruch eines Brückenteils der querenden Kreisstraße zwischen Böblingen und Dagersheim. Damit können Fußgänger und Radfahrer die Brücke voraussichtlich bis Ende des Jahres nicht nutzen. Auch Busse mussten laut Autobahngesellschaft umgeleitet werden.

Aktuelle Stau- und Baustellenmeldungen des SWR Verkehrsservices finden Sie hier.

Mehr zum A81-Ausbau bei Böblingen/Sindelfingen

Stuttgart Sindelfingen

Größere Behinderungen am Wochenende A81 in Richtung Stuttgart seit Montagmorgen wieder frei

Wegen des Ausbaus war die A81 von Freitag bis Montag von Singen Richtung Stuttgart gesperrt. Die Bauarbeiten waren zwischen den Anschlussstellen Böblingen-Hulb und Sindelfingen-Ost.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Sindelfingen

Dauerbaustelle für mehrere Jahre Startschuss für A81-Ausbau bei Sindelfingen

Am Freitag ist der sechsspurige Ausbau der A81 zwischen Sindelfingen-Ost und Böblingen-Hulb offiziell gestartet. Auch ein 850 Meter langer Lärm-Deckel über die Autobahn wird gebaut.

STAND
AUTOR/IN
SWR