Die Feuerwehr muss das Auto bergen. Ein 91-Jähriger war mit hohem Tempo in die Unterführung am Bahnhof in Freiberg am Neckar (Kreis Ludwigsburg) gefahren. (Foto: Karsten Schmalz KS-Images)

Senior am Steuer

Freiberg am Neckar: Auto kracht rückwärts auf Geländer am Bahnhof

STAND

Ein 91-Jähriger ist mit seinem Auto in Freiberg am Neckar (Kreis Ludwigsburg) rückwärts in den Zugang einer Unterführung gefahren. Sein Wagen kam gerade noch rechtzeitig zum Stehen.

Bei dem Verkehrsunfall war am Dienstagvormittag ein Senior rückwärts mit hoher Geschwindigkeit in den Zugangsbereich der Freiberger Bahnhofsunterführung hineingefahren. Der Wagen blieb laut Polizei an einem Geländer hängen. Der Fahrer blieb ersten Erkenntnissen zufolge unverletzt - er konnte noch aus seinem Auto aussteigen. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt. Die Feuerwehr barg das Auto. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro.

Mehr zu spektakulären Unfällen

Börrstadt

Auto landet auf Dach Klimaanlage erschreckt Autofahrer - Unfall auf der A63 bei Börrstadt

Bei Temperaturen um die 30 Grad geht es im Auto fast gar nicht ohne Klimaanlage. Genau die hat auf der A63 bei Börrstadt einen Autofahrer erschreckt und zwar so sehr, dass er einen Unfall gebaut hat.  mehr...

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Frankenthal

Keine Schwerverletzten trotz Landung auf dem Autodach Rehkitz verursacht spektakulären Unfall bei Frankenthal

Kurioser Unfall auf der A 61 bei Frankenthal: Weil ein Autofahrer einem Rehkitz ausweicht, überschlägt sich ein anderes Auto und landet auf dem Dach - die Fahrerin und ihre zwei Kinder sind kaum verletzt.  mehr...

Thaleischweiler-Fröschen

Spektakulärer Unfall bei Thaleischweiler-Fröschen Notlandung auf der A62 - Flugzeug kollidiert auf Brücke mit Lkw

Auf der A62 ist am Samstag ein Propellerflugzeug gelandet - mitten auf der Schwarzbachtalbrücke. Ein Sattelzug konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR