STAND

In Leonberg, Rutesheim, Böblingen und Waiblingen sind der Polizei gestern wieder vermehrt Anrufe von Telefonbetrügern gemeldet worden. Dieses Mal hauptsächlich von falschen Bankmitarbeitenden und falschen Polizisten. Im Fall einer 83-Jährigen in Waiblingen hatte die Seniorin rund 18.000 Euro auf ein fremdes Konto überwiesen. Kurze Zeit später witterte sie Betrug und ihre Bank konnte gerade noch rechtzeitig das Geld zurückholen.

STAND
AUTOR/IN