Halbjahresbilanz 2022

Tourismus in Stuttgart kommt wieder in Schwung

Stand

Nach langer Durststrecke steigen die Besucherzahlen in Stuttgart wieder an. Das Niveau vor der Pandemie ist jedoch noch nicht erreicht. Vor allem die Gäste aus China fehlen.

In den vergangenen Jahren sind die Besucherzahlen in Stuttgart wegen der Corona-Pandemie stark zurückgegangen. Nun nimmt der Tourismus in der Landeshaupt wieder Fahrt auf. Die Lust auf Städtereisen sei zurückgekehrt, so die Stuttgart-Marketing GmbH. Auffallend sei, dass noch kurzfristiger geplant und gebucht werde. So kämen vor allem wieder mehr internationale Gäste in deutsche Städte. Auch der Businesstourismus habe wieder Schwung aufgenommen.

Rund 1,3 Millionen Übernachtungen im ersten Halbjahr

Vor allem Reisende aus der Schweiz, Österreich, Frankreich, Italien und den Niederlanden kommen laut der Stuttgart-Marketing GmbH wieder nach Stuttgart. Trotzdem habe sich der Tourismus noch nicht vollständig erholt. Rund 1,3 Millionen Übernachtungen gab es laut statistischem Landesamt Baden-Württemberg im ersten Halbjahr 2022. Vor der Pandemie waren es Im selben Zeitraum fast 2 Millionen Übernachtungen. Vor allem aus China kämen kaum Gäste, weil die Reisebestimmungen der chinesischen Regierung es noch nicht zuließen.

Auch Stadtführungen und Citytouren im Aufwind

Ein Schlüssel zum Erfolg sei auch die große Dichte an qualitativ hochwertigen Veranstaltungen, so Armin Dellnitz, Geschäftsführer der Stuttgart-Marketing GmbH. Events seien ein wesentlicher Motor für einen funktionierenden Städtetourismus.

"Die Zeichen für die kommenden Monate stehen gut. Ich gehe von einer positiven Jahresbilanz aus."

Baden-Württemberg

Großveranstaltung lockt Besucher Deutscher Wandertag im Remstal gestartet

Der Deutsche Wandertag gilt als größtes Wanderevent weltweit. Bis zu 30.000 Besucher werden diesmal im Remstal zu Wanderungen und weiteren Sportangeboten erwartet.

Übernachtungen legen deutlich zu

Die Tourist-Information i-Punkt in der Stuttgarter Königstraße verzeichnet einen kontinuierlichen Anstieg der Besucherfrequenz. Stadtführungen werden wieder mehr gebucht und die Stuttgart Citytour freut sich über mehr Fahrgäste. Die gesamte Tourismus-Region Stuttgart erreichte im ersten Halbjahr 2022 3,2 Millionen Übernachtungen und damit ein Plus von 152 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Vergleich zu 2019 beträgt der Rückstand hinsichtlich der Übernachtungen noch ein gutes Viertel.

Mehr zum Thema Tourismus in der Region Stuttgart

Stuttgart

Seen in der Region Stuttgart Mit dem 9-Euro-Ticket zum Baden in der Natur

Es ist heiß in Stuttgart. Abkühlung gibt es aber an einem der Seen in der Region. Wir zeigen, welche man mit dem 9-Euro-Ticket erreichen kann und wie lang das dauert.  

SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart

Stand
Autor/in
SWR