Das Wappen der baden-württembergischen Polizei.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | Patrick Seeger (Archivbild) )

Leiche am Ostermontag in Esslingen gefunden

Mordverdacht: Mehrere Festnahmen nach Tötung eines 59-Jährigen aus Stuttgart

STAND

Im Fall eines getöteten Mannes aus Stuttgart hat die Polizei fünf Personen festgenommen. Drei von ihnen stehen laut Staatsanwaltschaft unter dringendem Mordverdacht.

Am Ostermontag war in einem Waldstück bei Esslingen-Sirnau der Leichnam eines 59 Jahre alten Mannes gefunden worden. Die Kriminalpolizei Esslingen hatte daraufhin eine Sonderkommission eingerichtet und ging bald darauf von einem Gewaltverbrechen aus. Am Donnerstag (5.5.) klickten die Handschellen.

Esslingen

Opfer war 40 bis 50 Jahre alt Leichenfund bei Esslingen: Sonderkommission geht von Gewaltverbrechen aus

Nach dem Fund einer Leiche bei Esslingen ist für die Polizei klar, dass der Mann Opfer eines Gewaltverbrechens wurde. Doch wer ist der Mann, der am Ostermontag gefunden wurde?  mehr...

Drei Männer unter dringendem Mordverdacht

Fünf Personen wurden bei einem groß angelegten Einsatz festgenommen, an dem mehr als 170 Polizistinnen und Polizisten beteiligt waren. Die Festnahmen erfolgten in Stuttgart sowie in Fellbach und Weinstadt (beide Rems-Murr-Kreis). Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Stuttgart befinden sich derzeit drei Männer im Alter von 22, 46 und 59 Jahren wegen dringenden Mordverdachts in Untersuchungshaft. Eine Frau und ein weiterer Mann wurden wieder freigelassen.

Tatmotiv möglicherweise Geldgier

Auf die Spur der Verdächtigen hatten Ermittlungen im persönlichen Umfeld des Opfers geführt. Als mögliches Tatmotiv gibt die Staatsanwaltschaft das beträchtliche Barvermögen des Opfers an. Der 59-Jährige hatte sich demnach dauerhaft in einem Hotel in Stuttgart eingemietet. Dass der Mann über eine beträchtliche Bargeldsumme verfügte, soll auch dem Hotelbetreiber bekannt geworden sein. Er soll gemeinsam mit mehreren mutmaßlichen Komplizen den Entschluss gefasst haben, den 59-Jährigen zu töten, um an dessen Geld zu gelangen, so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft.

Bei Durchsuchungen der Wohnungen der Verdächtigen und des Hotels fand und beschlagnahmte die Polizei nach eigenen Angaben Beweismittel.

Mehr zum Thema

Stuttgart

Ein Mann getötet, Soko "Limit" ermittelt Schüsse in Stuttgart-Bad-Cannstatt: Tatverdächtige weiter auf der Flucht

Nachdem am Donnerstag in Bad Cannstatt ein Mann bei einer Auseinandersetzung getötet wurde, sind die Tatverdächtigen laut Polizei Stuttgart weiter auf der Flucht.  mehr...

Mannheim

Landeskriminalamt: "Brauchen Zeit zur Rekonstruktion der Tat" Tod nach Polizeikontrolle in Mannheim: Leiche zeigt Spuren von Gewalt

Nach dem Tod eines Mannes nach einer Polizeikontrolle in Mannheim liegen erste Obduktionsergebnisse vor. Die Leiche weist demnach Spuren "stumpfer Gewalt" auf.  mehr...

Baden-Baden

Neue Details bekannt Totes Mädchen in Baden-Baden: Beschuldigter wegen Mordes angeklagt

Im Fall des getöteten sechsjährigen Mädchens im Dezember in Baden-Baden ist nun der Beschuldigte angeklagt worden. Er soll das Mädchen aus sexuellen Motiven getötet haben.  mehr...

STAND
AUTOR/IN