Feuerwehr löscht in brennendem Haus (Foto: 7aktuell)

Großeinsatz nach dramatischen Notrufen

Brand in Stuttgart: Zehn Bewohner gerettet, ein Mensch stirbt

STAND

Am Mittwochabend konnte in Stuttgart-Vaihingen ein Mensch nach einem Brand nur tot geborgen werden. Zehn Menschen wurden von der Feuerwehr rechtzeitig aus den Flammen gerettet.

Video herunterladen (2,8 MB | MP4)

Über den Notruf hatten mehrere Personen aus dem Haus gemeldet, dass sie in ihren Wohnungen vom Rauch eingeschlossen seien und sich eine Person noch in der brennenden Wohnung befinde. Wegen der dramatischen Notrufmeldungen wurde ein Großeinsatz ausgelöst.

Die Feuerwehr brachte die Bewohnerinnen und Bewohner mit sogenannten Brandfluchthauben, die den Menschen zum Schutz vor Rauchgas übergestülpt werden, rechtzeitig aus dem Haus. 14 Personen mussten im Großraumrettungswagen medizinisch betreut werden. Für die Unterbringung der Geretteten kam ein weiterer Bus der Stuttgarter Straßenbahnen AG zum Einsatz.

Feuerwehr muss Leiche bergen

Für eine Bewohnerin kam jegliche Hilfe zu spät. Woran die Frau gestorben ist, muss möglicherweise eine Obduktion klären, sagte ein Sprecher am Donnerstag dem SWR. Die 14 übrigen Hausbewohner wurden nach Ende der Löscharbeiten wieder zurück in ihre Wohnungen gebracht. Der Sachschaden beträgt nach Angaben der Feuerwehr mehrere 10.000 Euro. Laut Polizei hat das Feuer kein Verbrechen als Hintergrund. Es werde von Fahrlässigkeit ausgegangen, teilte ein Polizeisprecher am Donnerstag mit.

Die Polizei hatte zunächst gemeldet, es hätte in Stuttgart-Rohr gebrannt. Tatsächlich brannte ein Haus in Stuttgart-Vaihingen. Die Ortsangabe wurde später korrigiert.

Mehr zu dem Thema

Waiblingen

Geschätzt 50.000 Euro Schaden Nach Brand an Waiblinger Schule: "Glück im Unglück"

Der Brand an einer Waiblinger Schule hat Polizei und Feuerwehr beschäftigt. Oberbürgermeister Hesky sagt, wie es nun weitergeht – und warum er von Glück im Unglück spricht.  mehr...

Stuttgart

Nach Feuer in Mehrfamilienhaus Stuttgart: Mutmaßlicher Brandstifter unter Mordverdacht

Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Stuttgart hat die Polizei einen Mann unter Mordverdacht festgenommen. Bei dem Feuer war Anfang Januar eine 89-jährige Frau gestorben.  mehr...

Stuttgart

Stuttgart Feuerwehr findet Leiche nach Wohnungsbrand

In einer Wohnung in Stuttgart-Süd ist am Dienstag ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte eine 86-Jährige nicht mehr retten.  mehr...

STAND
AUTOR/IN