Blaulicht eines Polizeiautos (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Friso Gentsch/dpa (Symbolbild))

Von der Straße abgekommen

Nufringen: 29-Jähriger stirbt bei schwerem Autounfall

STAND

Ein 29 Jahre alter Mann ist bei einem Unfall im Kreis Böblingen ums Leben gekommen. Er war wohl zu schnell gefahren.

Am Sonntagmorgen kam es zwischen Herrenberg-Kuppingen und Nufringen (beide Kreis Böblingen) zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 29 Jahre alter Mann tödlich verletzt wurde. Der Mann sei am Sonntagmorgen mit seinem Auto auf der Kreisstraße 1068 zu schnell gefahren und in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit.

Ein beschädigtes Auto steht nach einem Unfall in Nufringen (Kreis Böblingen) auf einer Wiese. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/SDMG | Dettenmeyer)
Der Wagen des 29-jährigen Fahrers kam auf einer Wiese zum Stehen. picture alliance/dpa/SDMG | Dettenmeyer

Auto überschlägt sich auf Wiese bei Nufringen

Nach 100 Metern überschlug sich der Wagen auf einer Wiese. Der 29-jährige Mann war den Angaben zufolge nicht angeschnallt und wurde aus dem Auto geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle. Die Fahrbahn war für fünf Stunden voll gesperrt.

STAND
AUTOR/IN