STAND

Wegen der Pandemie können Schülerinnen und Schüler derzeit nicht in den Zoologisch-Botanischen Garten Wilhelma kommen - deshalb ist jetzt Homeschooling angesagt.

Der Zoologisch-Botanische Garten Wilhelma in Stuttgart schickt die Fachleute seiner "Wilhelmaschule" ab sofort ins virtuelle Klassenzimmer. Üblicherweise empfangen sie Schulklassen vor Ort für umweltpädagogische Angebote, teilte die Wilhelma am Montag in Stuttgart mit. Weil dies aufgrund der Corona-Verordnung nicht möglich ist, hat die "Wilhelmaschule" ein digitales Homeschooling-Angebot zunächst für die Klassenstufen fünf bis sieben aufgebaut. Dabei geht es um 45 bis 60-minütige Programme.

Wilhelma-Fachleute werden in den Unterricht zugeschaltet

Lehrkräfte können nun während des Homeschoolings den Unterricht ergänzen, indem sie die Experten der Wilhelma zuschalten. Die Wilhelma-Biologen stellen beispielsweise die Gruppen der Wirbeltiere vor, geben Einblick in die Welt der Insekten oder erwecken das Ökosystem des tropischen Regenwalds mit Beispielen von Tieren aus der Wilhelma zum Leben. Das Angebot ist für die Schulen kostenlos.

Der Tierpark in der Landeshauptstadt Stuttgart gilt als einer größten außerschulischen Lernorte in Baden-Württemberg. Unter regulären Bedingungen organisieren die Biologen der Wilhelmaschule etwa 800 umweltpädagogische Angebote im Jahr. Dazu gehören unter anderem Führungen für Schulklassen aber auch Workshops und Ferienprogramme.

Stuttgart

Zoologisch-Botanischer Garten in Stuttgart Nachwuchs bei den Faultieren in der Stuttgarter Wilhelma

So süß! Im Regenwald-Biotop des Amazonienhauses der Wilhelma haben die Zweifingerfaultiere zum Jahresende zum zweiten Mal Nachwuchs bekommen. Die ersten Wochen verbringt das kleine Faultier auf dem Bauch seiner Mutter.  mehr...

Vor allem Affen und Raubtiere vermissen die Zoobesucher

Thomas wohnt mitten in der Stuttgarter Wilhelma, zwischen Löwen, Elefanten und Erdmännchen. Der Zoodirektor weiß: Die Tiere vermissen die Besucher, aber Gefahr droht ihnen wegen Corona nicht.  mehr...

STAND
AUTOR/IN