STAND

Mit Stuttgart und Ludwigsburg überschreiten in Baden-Württemberg wohl nur noch zwei Städte den Stickstoffdioxid-Grenzwert. Das teilte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) auf eine Landtagsanfrage der Grünen hin mit. Wie die "Heilbronner Stimme" und der "Mannheimer Morgen" berichten, geht die Zahl der Städte in Baden-Württemberg mit Grenzwertüberschreitung immer weiter zurück. Im Jahr 2015 haben noch 27 baden-württembergische Städte den Wert gerissen, 2019 waren es nur noch vier. Die Europäische Union gibt einen Stickstoffdioxid-Grenzwert von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter im Jahresmittel vor.

STAND
AUTOR/IN