Interview mit dem Leiter des Stuttgarter Gesundheitsamts

Stuttgart rechnet fest mit vierter Corona-Welle

STAND

Wann schlägt in Stuttgart die Delta-Variante durch? Ist es noch sinnvoll auf die Inzidenz zu schauen? Kommt nach der dritten eine vierte Corona-Welle? Der Chef vom Gesundheitsamt antwortet.

Die Delta-Variante des Corona-Virus ist in Stuttgart auf dem Vormarsch. Allerdings dominiere sie im Moment noch nicht, sagte Stefan Ehehalt am Dienstag. Der Leiter des Stuttgarter Gesundheitsamts rechnet damit, dass die ansteckendere Virus-Mutation noch im Lauf des Julis in Stuttgart die vorherrschende sein wird.

Ehehalt: Nicht nur die Sieben-Tage-Inzidenz ist ein wichtiger Wert

Neben der Sieben-Tage-Inzidenz nimmt die Bedeutung auch von anderen Corona-Werten zu. Sind die Inzidenzen also nicht mehr wichtig? Nein, so der Chef des Gesundheitsamts, schließlich zeige die Inzidenz wie häufig das Virus in der Bevölkerung nachweisbar ist. Da vor allem die älteren und besonders anfälligen Menschen aufgrund von Impfungen zunehmend besser geschützt sind, spielen laut Gesundheitsamt aber auch Werte wie die Impfrate und die Auslastung von Intensivstationen eine immer wichtigere Rolle.

"Mit den Impfzahlen in Stuttgart kann, möchte und will ich noch nicht zufrieden sein."

Die vierte Welle komme mit einer großen Wahrscheinlichkeit im Herbst und Winter auf uns zu, ist sich Ehehalt sicher. Weltweit sei die Pandemie nicht vorbei. Derzeit gebe es lediglich eine "Verschnaufspause".

Appell an Reisende: Wenig Kontakte zwei Wochen nach Rückkehr

Deswegen rät der Amtsleiter weiter auf Abstand, Hygieneregeln, Lüften und Testen zu achten. An Reiserückkehrer hat er eine dringende Bitte: Selbst wenn es keine Quarantänepflicht gebe, sollte man während der ersten zwei Wochen nach der Reise seine sozialen Kontakte möglichst reduzieren.

Gerlingen

Angesichts steigender Infektionszahlen Corona-Impfaktion für Kinder in Gerlingen gut angenommen

In der Diskussion um Impfungen für Kinder hat sich die Stadt Gerlingen entschieden. Sie hat am Montag Impfungen für Schüler ab 12 Jahren angeboten. Mehr als 100 sind gekommen.  mehr...

Corona "Es wird keine Impfpflicht geben!"

Frankreich hat eine Impfpflicht für bestimmte Berufe eingeführt. Seitdem fragen sich alle: Wird es das auch bei uns geben? Jetzt hat Kanzlerin Merkel gesagt, wie es weitergeht.  mehr...

Coronaimpfung Vierte Corona-Welle vermeiden: Welche Impfquote reicht?

Nur wenige Prozentpunkte entscheiden bei der Impfquote, ob die Corona-Pandemie in Zukunft ohne strengere Maßnahmen oder Lockdown kontrolliert werden kann - das geht aus einem neuen Bericht des Robert Koch-Instituts hervor. Doch können wir dieses Ziel erreichen?  mehr...

Region Stuttgart

Leben mit dem Virus - der Corona-Rückblick Wie sich die Corona-Pandemie auf die Region Stuttgart ausgewirkt hat

Die Corona-Pandemie hat das Leben verändert. Über die Maßnahmen, Folgen und Hintergründe in der Region Stuttgart haben wir auch hier in diesem Ticker berichtet. Nun beenden wir diesen Blog.  mehr...

STAND
AUTOR/IN