STAND

Im Internet kursiert derzeit ein Video mit Aufnahmen über angebliche Missstände beim Corona-Testzentrum in Stuttgart-Bad Cannstatt. Die Stadt Stuttgart hat am Freitag klargestellt, dass es sich dabei um ein Fake-Video handelt. Zu sehen sind angeblich offenstehende Müllcontainer mit gebrauchter Schutzkleidung, die auch auf dem Boden verstreut liegt. Das Testzentrum auf dem Cannstatter Wasen spricht von einer Inszenierung. Nach den Worten des leitenden Arztes ist das Video gefaked und spiegelt nicht die Wirklichkeit wider. Mitarbeiter hätten vor knapp zwei Wochen eine Person beobachtet, die sich an den Müllcontainern zu schaffen gemacht und dort gefilmt habe. Die Person sei dann geflüchtet.

STAND
AUTOR/IN