Stuttgart

Kuratorin des Indischen Filmfestivals Stuttgart mit Stauffermedaille geehrt

STAND

Für ihre Verdienste um die Filmbranche, insbesondere für das Indische Filmfestival in Stuttgart hat die indische Filmjournalistin Uma da Cunha am Abend die Stauffermedaille des Landes Baden-Württemberg in Gold erhalten. Sie habe einen wertvollen Beitrag beim Ausbau der deutsch-indischen Beziehung geleistet, so das Kultusministerium in einer Mitteilung. Staatssekretärin Sandra Boser hat ihr die Staufermedaille auf dem Indischen Filmfestivals in Stuttgart überreicht. Uma da Cunha engagiere sich energisch für die Rechte von Frauen; sie unterstützte Regisseurinnen dabei weltweit auf Festivals präsent zu sein, sagte Boser. Als Kuratorin des Indischen Filmfestivals Stuttgart habe Uma da Cunha maßgeblich dazu beigetragen, das Indische Filmfestival zu einem der größten seiner Art in Deutschland und Europa zu machen.

STAND
AUTOR/IN
SWR