Start Deutscher Wandertag: Rauchfuß kritisiert Bundespolitik

STAND
AUTOR/IN
Neuhausen, Verena

Beim 121. Deutschen Wandertag in Fellbach (Rems-Murr-Kreis) hat der Präsident des Deutschen Wanderverbandes, Hans-Ulrich Rauchfuß, die Politik aufgefordert, ein Bundesministerium für das Wandern zu benennen. Da Wandervereine nicht als Sportvereine gelten, erhielten Wanderführer und -führerinnen keine Übungsleiterpauschalen, die Pflege des Wanderwegenetzes würde von den Vereinen ehrenamtlich betrieben. Es sei höchste Zeit, eine institutionelle Förderung des deutsche Wanderverbandes und seiner Mitglieder einzurichten, so der Wanderverbandspräsident.

STAND
AUTOR/IN
Neuhausen, Verena