Der Solartisch aus Holzgerlingen. (Foto: SWR)

Zuhause Strom erzeugen

Ingenieur aus Holzgerlingen baut "Solartisch"

STAND

Solarzellen auf Dächern, Balkonen sind bekannt - aber als Tischplatte? Diese Idee hatte Guido Burger aus Holzgerlingen (Kreis Böblingen) und hat nun den ersten Solartisch fertiggestellt.

Der Solartisch von Ingenieur Guido Burger passt auf einen Balkon, muss nicht genehmigt werden und kann einfach auseinander- und zusammengebaut werden. Die Holzbauarbeiten an dem Tisch hat eine Schreinerei in Holzgerlingen übernommen.

Der Solartisch ist transportierbar und nur so groß, dass er auf einen Balkon passt. Und: Balkon-Solaranlagen müssen meist genehmigt werden, der Solartisch aber nicht, freut sich Ingenieur Guido Burger im SWR-Interview.

Eine tolle Erfindung, meint Ioannis Delakos, Bürgermeister von Holzgerlingen: Er hat Ingenieur Guido Burger mit einem örtlichen Schreiner, der Schreinerei Ruzicka, zusammen gebracht. Ruzicka hat nun den Tisch-Unterbau angefertigt.

Ingenieur Guido Burger. (Foto: SWR)
Er ist der Erfinder des Solartischs: Ingenieur Guido Burger aus Holzgerlingen (Kreis Böblingen).

Ein Tisch "zum Mitnehmen"

Entstanden ist ein Stecksystem, das den Tisch beispielsweise auch für Camper interessant machen könnte, die praktische Möbel zum Zusammenbauen und Mitnehmen brauchen.

Der Strom des Solartischs kann laut Burger ins Hausnetz eingespeist werden - oder der Tisch kann als Ladestation beispielsweise für ein E-Bike genutzt werden. Und Bürgermeister Delakos sagt, er sehe es als seine Aufgabe, "Menschen mit guten Ideen und Schaffenskraft zusammenzubringen".

Mehr zu erneuerbaren Energien

Leonberg

Erneuerbare Energien Mit senkrechten Solarzellen in Leonberg gegen den Klimawandel

Ein Ingenieur aus Leonberg hat sich seinen Traum erfüllt: Sein Haus erzeugt deutlich mehr Strom als er und seine Familie verbrauchen. Dafür hat er Solarzellen nicht nur aufs Dach montiert.

Baden-Württemberg

Mehr Windkraft und Photovoltaik Neue Flächen für Erneuerbare Energien in BW

Plankarten zeigen jetzt, wo in Baden-Württemberg Windkraft- und Photovoltaikanlagen entstehen können. Demnach ist der Anlagenbau auf mehr als der Hälfte der Landesfläche möglich.

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Offenburg

Solarstrom-Anlagen für Obstbauern oder Winzer Südbadische Experten fordern Änderung des Baurechts für Agri-Photovoltaik

Für Photovoltaik in der Landwirtschaft gibt es derzeit noch große Hürden im Baurecht. Deswegen fordern Experten aus Wissenschaft und Landwirtschaft eine Änderung zugunsten von Agri-Photovoltaik.

STAND
AUTOR/IN
SWR