In Berglen (Rems-Murr-Kreis) ist ein Gerichtsvollzieher mit einer Motorsäge bedroht worden. Die Polizei war mit dem SEK und einem Hubschrauber im Einsatz. (Foto: 7Aktuell)

Warnschuss der Polizei

Großeinsatz: Gerichtsvollzieher mit Motorsäge bedroht

STAND

Eine Zwangsvollstreckung auf einem landwirtschaftlichen Gehöft in Berglen-Öschelbronn lief am Donnerstagmorgen nicht wie geplant. Polizei und SEK mussten eingreifen.

Video herunterladen (2,5 MB | MP4)

In Berglen-Öschelbronn (Rems-Murr-Kreis) hat es am Donnerstagmorgen einen größeren Polizeieinsatz gegeben. Laut Polizei hatte der Bewohner eines Gehöfts einen Gerichtsvollzieher bedroht. Auch das Spezialeinsatzkommando Baden-Württemberg (SEK) war angerückt. Die Polizei sperrte das Gelände ab. Auch ein Hubschrauber unterstützte die Arbeit der Beamten.

Verdächtiger geht mit laufender Kettensäge auf Polizei zu - Warnschuss

Gegen 7:30 Uhr hatte ein Gerichtsvollzieher die Einsatzkräfte verständigt, weil er von einem 58-jährigen Bewohner eines Gehöfts mit einer Motorsäge bedroht worden war. Als die Polizei vor Ort eintraf, ging der Tatverdächtige mit laufender Kettensäge auf die Beamten zu. Einer der Polizisten gab einen Warnschuss ab. Der Bewohner zog sich anschließend in das Anwesen zurück und ließ sich dann ohne Widerstand festnehmen.

Nach Angaben der Polizei hatte der Gerichtsvollzieher eine Zwangsvollstreckung bei dem Mann durchführen wollen. Die Polizei nahm den Bewohner vorläufig fest. Der Mann soll in eine Spezialklinik gebracht werden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Weitere Hintergründe zu dem Vorfall sind laut Polizei noch nicht bekannt.

Weitere Polizeieinsätze in BW

Illerkirchberg

27-jähriger Mann tatverdächtig Getötete Schülerin in Illerkirchberg: Hintergründe unklar

Nach dem tödlichen Angriff auf eine Schülerin am Montag in Illerkirchberg (Alb-Donau-Kreis) sind die Hintergründe der Tat weiter unklar. Tatverdächtig ist ein 27-Jähriger aus Eritrea.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Stuttgart

SEK nimmt Mann fest Zwangsräumung in Stuttgart eskaliert - Bewohner wird festgenommen

Ein Einwohner von Stuttgart-Hofen hat sich geweigert, die Wohnung zu räumen. Die Polizei rückte zu einem Großeinsatz aus. Kommt es in nächster Zeit zu mehr Zwangsräumungen?

SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart

STAND
AUTOR/IN
SWR