Altbach im Innenausschuss

Zusammenhang mit Schussserie in der Region Stuttgart

Attacke nach Handgranaten-Wurf in Altbach: Polizei fasst weiteren Tatverdächtigen

Stand

Die Polizei hat einen 27-Jährigen gefasst. Er soll nach einer Attacke mit einer Handgranate in Altbach den mutmaßlichen Angreifer verfolgt und lebensgefährlich verletzt haben.

Im Zusammenhang mit dem Wurf einer Handgranate auf einer Trauerfeier in Altbach (Kreis Esslingen) hat die Polizei nun einen weiteren Tatverdächtigen gefasst. Das teilte das Landeskriminalamt (LKA) am Mittwoch mit. Der 27-Jährige ist der mittlerweile achte Tatverdächtige, der mit dem Vorfall am 9. Juni in Verbindung stehen soll. Zudem ist es die 33. Festnahme mit Bezug auf die Schussserie in der Region Stuttgart. Dabei handelt es sich laut Ermittelnden um eine Auseinandersetzung zweiter rivalisierender Gruppen aus dem Raum Stuttgart-Zuffenhausen und dem Raum Esslingen. Der Vorfall in Altbach gilt als zumindest vorläufiger Höhepunkt dieser Schussserie.

Mutmaßlicher Handgranatenwerfer lebensgefährlich verletzt

Bei dem Vorfall in Altbach soll ein 23 Jahre alter Mann eine Handgranate auf eine Trauergemeinde geworfen haben. Der Sprengkörper war allerdings in einem Baum hängen geblieben und verletzte niemanden. Der mutmaßliche Täter flüchtete in der Folge zu einem Taxi, wurde davor aber von mehreren Männern abgefangen und lebensgefährlich verletzt. Einen der mutmaßlichen Angreifer, eben den 27-Jährigen, hat die Polizei am Montag in einer nicht näher benannten Gemeinde des Landkreises Esslingen festgenommen. Er sitzt nun wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft.

Altbach

Mehrere Verletzte - danach kam es zur Schlägerei Sprengkörper bei Trauerfeier auf Friedhof in Altbach explodiert

Bei einer Trauerfeier in Altbach (Kreis Esslingen) ist am Freitagmittag ein Sprengkörper explodiert. Mehrere Menschen wurden verletzt. Nach der Attacke gingen Trauergäste auf den Tatverdächtigen los.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Schussserie: Polizei mit Ermittlungsgruppe

Damit hat die Polizei neben dem mutmaßlichen Handgranatenwerfer nun sieben Männer identifiziert, die eben diesen Tatverdächtigen im Anschluss zusammengeschlagen haben sollen. Das LKA hatte infolge von Schussabgaben in der Region und dem Handgranaten-Vorfall eine Ermittlungsgruppe gegründet. Die Ermittlungen dauern weiter an. Die Vorfälle hatten bundesweit für Aufsehen gesorgt.

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.

Die Attacke mit einer Handgranate in Altbach

Stuttgart/Altbach

Polizei hat sechs Personen in Verdacht Hausdurchsuchungen nach Sprengstoff-Attacke von Altbach

Im Zusammenhang mit der Handgranaten-Attacke auf eine Trauerfeier in Altbach hat die Polizei Wohnungen von sechs Verdächtigen durchsucht. Sie stellte Waffen und Drogen sicher.

SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart

Altbach

Handgranaten-Wurf auf Friedhof Angriff nach Anschlag in Altbach: Weiterer Mann festgenommen

Nach dem Anschlag in Altbach ist ein weiterer Mann festgenommen worden. Er soll an dem anschließenden Angriff auf den mutmaßlichen Täter beteiligt gewesen sein.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Die Schussserie in der Region Stuttgart

Region Stuttgart

LKA: Hohe Gewaltbereitschaft in "Subkultur" Was steckt hinter der Serie von Schüssen in der Region Stuttgart?

Die Schussserie in der Region Stuttgart hat sich laut Ermittlern aus einer "gewaltbereiten Subkultur" entwickelt. Den Tätern geht es um Anerkennung - mit gefährlichen Folgen.

SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart

Baden-Württemberg

Nach Anschlag mit Handgranate in Altbach LKA-Chef sieht keinen "Bandenkrieg" im Großraum Stuttgart

Was steckt hinter dem Attentat auf eine Trauerfeier in Altbach und den Schüssen im Raum Stuttgart? Der Innenausschuss des Landtages tagte am Mittwoch - und brachte mehr Klarheit.

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Stuttgart

Nach Schüssen und Handgranaten-Anschlag LKA: Gewalt in Region Stuttgart ist wohl vorerst nicht zu stoppen

Immer wieder Schüsse und ein Handgranaten-Anschlag: Die Gewalt rivalisierender Gruppen in der Region Stuttgart ist eskaliert. Selbst das LKA geht davon aus, dass sie nicht enden wird.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Stand
Autor/in
SWR

Mehr von SWR Aktuell Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Die wichtigsten News direkt aufs Handy SWR Aktuell Baden-Württemberg ist jetzt auch auf WhatsApp

Der WhatsApp-Kanal von SWR Aktuell bietet die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg, kompakt und abwechslungsreich. So funktioniert er - und so können Sie ihn abonnieren.

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.