Ein Nahverkehrszug der DB Regio und eine S-Bahn am Hauptbahnhof Stuttgart. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow)

Sperrrung der Stammstrecke wegen Bauarbeiten

Stuttgarter S-Bahnen weichen im Sommer auf Panoramabahn-Trasse aus

STAND

Trotz Sperrung der Stammstrecke sollen im Sommer die Stuttgarter S-Bahnen weiter fahren - über die Panoramabahn-Trasse. Dort hatte es im vergangenen Jahr allerdings Probleme gegeben.

Auch in diesem Sommer soll die Stammstrecke der S-Bahn in Stuttgart wegen Bau- und Modernisierungsarbeiten wochenlang gesperrt werden. Auf dieser Hauptstrecke der Stuttgarter S-Bahn zwischen Hauptbahnhof und Vaihingen werden Haltestellen modernisiert sowie die Technik erneuert und digitalisiert. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr soll die S-Bahn allerdings durchgängig die Panoramabahn-Strecke nutzen. Das teilte der Verband Region Stuttgart am Donnerstag mit.

Kurvenreiche Trasse hat zu Räderverschleiß geführt

Während der Sperrung in den Sommerferien 2021 war bei S-Bahn-Fahrzeugen ein erhöhter Räderverschleiß festgestellt worden. Ursache war der bogenreiche Verlauf der Panoramabahn. Der S-Bahn-Verkehr wurde eingestellt, Untersuchungen gestartet. Das Ergebnis: Künftig sollen Schmierfette die Reibung von Schienen und Rädern der S-Bahn-Fahrzeuge auch in engen Kurvenradien auf Normalniveau halten.

Ein Zug fährt in Stuttgart über die Gäubahntrasse.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Franziska Kraufmann)
Die Panoramastrecke in Stuttgart. Derzeit wird sie von Zügen zwischen Stuttgart und Singen genutzt. Während der Modernisierungsarbeiten an der S-Bahn-Stammstrecke im Sommer 2022 soll sie als Ausweichstrecke für die S-Bahnen genutzt werden. picture alliance/dpa | Franziska Kraufmann

Debatte um Panoramabahn: Ausweich-Trasse für die S-Bahn

Mit der Panoramabahn ist die Eisenbahn-Trasse gemeint, die vom Hauptbahnhof aus über die Höhen im Stuttgarter Norden in den Stadtteil Vaihingen führt. Aktuell wird die Trasse noch von der Gäubahn - also der Zugverbindung von Stuttgart über Horb nach Singen - genutzt. Stadt und Land diskutieren derzeit über die Zukunft der Trasse nach Fertigstellung von Stuttgart 21. Ein Streitpunkt ist, ob die Bahn auch weiterhin als Ausweichtrasse für die S-Bahnen zur Verfügung stehen soll, wenn der Tunnel der Stammstrecke unter dem Stuttgarter Zentrum hinauf zur Universität blockiert ist.

Mehr zum Thema

Stuttgart

Zusatzstation für S-21-Bahnknoten Hermann pocht auf Ergänzungsbahnhof für Stuttgart 21

Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat seine Forderung nach einer Zusatzstation für Stuttgart 21 erneuert. Bahn, Stadt und Region Stuttgart wollen diese Ergänzung nicht.  mehr...

Stuttgart

Stuttgart S-Bahn Stuttgart: Weitere Sperrungen der Stammstrecke bis 2025

In den Ferien war die S-Bahn-Stammstrecke erstmals in ihrer Geschichte außer Betrieb. Jetzt wurde bekannt, dass sich die Fahrgäste auf weitere Sperrungen einstellen müssen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN