Anzeige im Bahnhof: S3 fällt aus und fährt nur im Halbstundentakt (Foto: SWR)

Zu viele Mitarbeiter krank

Ab Montag: S-Bahn-Zugverkehr im Raum Stuttgart eingeschränkt

STAND

Die S-Bahnen Stuttgart fahren in der nächsten Woche mit reduziertem Fahrplanangebot. Grund ist laut der Deutschen Bahn (DB) ein außergewöhnlich hoher Krankenstand.

Weil so viele Mitarbeiter krank sind, fahren die Züge der Linien S4 und S5 ab Montag nur im Halbstundentakt - gewöhnlich fahren die Züge zwischen Marbach (Neckar), Bietigheim, Ludwigsburg und Stuttgart-Schwabstraße alle 15 Minuten. Das teilte die Deutsche Bahn am Freitag mit. Alle Änderungen gelten in der kommenden Woche von Montag bis einschließlich Samstag. Weitere Informationen gibt es beim vvs.

Einschränkungen bei S62, RB11 und RB 64 dauern an

Wegen der bestehenden Einschränkungen auf der Linie S62 - Weil der Stadt - Stuttgart-Zuffenhausen empfiehlt die DB, Züge der Linie S6 zu nutzen, die auf der gleichen Strecke montags bis freitags tagsüber durchgängig im 15-Minuten-Takt fahren.

Der RB11 auf der Strecke Stuttgart-Untertürkheim–Kornwestheim (Schusterbahn) fällt ebenfalls komplett aus. Hier empfiehlt die DB empfiehlt ihren Fahrgästen auf die Züge der Linien S1, S4 und S5 mit Umstieg in der Station Hauptbahnhof (tief) sowie auf das Angebot innerstädtischer Stadtbahn- und Buslinien der Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) auszuweichen.

Regionalbahnzüge der Linie RB64 von Kirchheim/Teck Richtung Oberlenningen werden erneut durch Busse ersetzt. Wegen Krankheit fallen in der Region Stuttgart nicht zum erstenmal Regionalzüge und S-Bahnen aus.

So will die S-Bahn gegen den Personalmangel vorgehen

Um dem Personalmangel entgegenzuwirken, plant die S-Bahn Stuttgart in diesem Jahr weitere Neueinstellungen. So endet im Februar eine Ausbildung zum Lokführer, an der 16 Menschen teilnehmen. Außerdem plant die S-Bahn, zwei Fahrzeuge mit Kampagnenmotiven zu bekleben. Und im März und im Oktober will die DB am Stuttgarter Hauptbahnhof einen Infotag für potentielle Quereinsteiger veranstalten.

Mehr zu Zugausfällen wegen hohem Krankheitsstand

Region Stuttgart

Personalmangel wegen Krankheit Zugausfälle in der Region Stuttgart

In der Region Stuttgart fallen derzeit etliche S-Bahnen und Regionalzüge aus. Grund sind zahlreiche Krankheitsfälle beim Personal.

SWR4 BW Aktuell am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Stuttgart

Viele kranke Lokführer S-Bahn Stuttgart dünnt Fahrplan vorübergehend aus

Die S-Bahn Stuttgart zieht die Reißleine. Da außergewöhnlich viele Lokführerinnen und Lokführer krank sind, fahren weniger Bahnen. Betroffen sind mehrere Linien - bis ins neue Jahr hinein.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR