Seen in der Region Stuttgart

Mit dem 9-Euro-Ticket zum Baden in der Natur

STAND
AUTOR/IN
Marina Schulz

Es ist heiß in Stuttgart. Abkühlung gibt es aber an einem der Seen in der Region. Wir zeigen, welche man mit dem 9-Euro-Ticket erreichen kann und wie lang das dauert.  

Zugegeben, Badeseen sind rar in der Region Stuttgart. Aber wer keine Lust auf die überlaufenen städtischen Freibäder hat und etwas Zeit mitbringt, kann mit dem 9-Euro-Ticket viele Badeseen in der Region erkunden.

Wer einen Tag am See plant, sollte für die Anfahrt mit Bahn und Bus rund eine Stunde und mindestens einmal Umsteigen einplanen. Aber die lange Reise lohnt sich: Die Badeseen in der Region locken mit schattigen Liegewiesen, guter Wasserqualität und vielen Angeboten für Kinder.

Ein Mann paddelt auf einer Luftmatratze im Aileswasensee bei Neckartailfingen. (Foto: dpa Bildfunk, Foto: Sebastian Gollnow)
Hier lässt es sich gut aushalten: Auf einer Luftmatratze im Aileswasensee bei Neckartailfingen. Foto: Sebastian Gollnow

Aileswasensee bei Neckartailfingen (Kreis Esslingen)

Inmitten des Naherholungsgebiets bei Neckartailfingen liegt das Seehaus am Aileswasensee. Auf der Terrasse am Wasser kann gegessen und getrunken werden.

Achtung: Am See sind keine Hunde erlaubt.

Anfahrt: Vom Stuttgarter Hauptbahnhof mit dem RE bis Nürtingen, dann mit dem Bus 188 bis Schule – Neckartailfingen, anschließend 8 Minuten zu Fuß. Dauer insgesamt: rund eine Stunde.

An den Bürgerseen in KirchheimTeck ist schwimmen und plantschen nicht an jedem der drei Seen erlaubt. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/SDMG | Krytzner)
Schön gelegen, aber an den Bürgerseen in Kirchheim/Teck ist schwimmen und plantschen nicht an jedem der drei Seen erlaubt. picture alliance/dpa/SDMG | Krytzner

Bürgerseen bei Kirchheim/Teck (Kreis Esslingen)

Die Bürgerseen bestehen aus drei Seen: dem Unteren See, dem Mittleren See und dem Oberen See. Schwimmen ist nur am Unteren See erlaubt, dem größten der drei Seen. Der Untere See verspricht reichlich Badespaß mit eigens angelegten Inseln und Grillplätzen, einem Kiosk und einer Gaststätte sowie Toiletten. Am Mittleren See darf geangelt werden und der Obere See gilt als Biotop mit artenreichen Uferpflanzen.

Anfahrt: Vom Stuttgarter Hauptbahnhof mit dem RE bis Nürtingen, dann mit dem Bus 166 bis Bürgersee - Kirchheim unter Teck, im Anschluss rund neun Minuten zu Fuß bis zum See. Dauer insgesamt: 70 Minuten.

Auch idyllisch gelegen: Die Seewaldseen Horrheim bei VaihingenEnz im Kreis Ludwigsburg. (Foto: Stadt Vaihingen/Enz)
Auch idyllisch gelegen: Die Seewaldseen Horrheim bei Vaihingen/Enz im Kreis Ludwigsburg. Stadt Vaihingen/Enz

Seewaldseen bei Vaihingen/Enz (Kreis Ludwigsburg)

Der Obere und der Untere Seewaldsee bei Horrheim (Stadtteil von Vaihingen/Enz) liegen unmittelbar nebeneinander. Mit einer großzügigen Liegewiese, Grillplätzen und dem großen Spielplatz bietet der Untere Seewaldsee die perfekte Möglichkeit für ein gemütliches Picknick im Grünen mit anschließender Abkühlung im See. Der See ist frei zugänglich, im Oberen Seewaldsee ist FKK erlaubt.

Achtung: Es gibt vor Ort keine Sanitären Einrichtungen und Umkleidemöglichkeiten.

Anfahrt: Vom Stuttgarter Hauptbahnhof mit dem IRE bis Vaihingen (Enz) und dann mit dem Bus 592 bis Horrheim, Maulbronner Straße. Nach 20 Minuten Fußweg erreicht man die Seewaldseen. Dauer insgesamt: eine Stunde.

Am Waldsee beim Murrhardt gibt's auch schattige Liegeplätze unter Bäumen - bei großer Hitze genau richtig. (Foto: Stadt Murrhardt, Achim Mende)
Am Waldsee beim Murrhardt gibt's auch schattige Liegeplätze unter Bäumen - bei großer Hitze genau richtig. Stadt Murrhardt, Achim Mende

Waldsee bei Murrhardt (Rems-Murr-Kreis)

Der Waldsee liegt direkt am Waldrand und bietet Erholung pur. Auf der großen Liegewiese gibt es für jeden ein ruhiges Plätzchen und für die Kinder jede Menge Spaß auf den Spielplätzen. Wem schnell langweilig wird, der kann Tret- und Ruderboot fahren, Minigolf, Tischtennis oder Beach-Volleyball spielen oder sich beim Angeln schon um das Abendessen kümmern.

Der Waldsee ist für seine Barrierefreiheit ausgezeichnet worden und bietet Menschen mit Einschränkungen viele Freizeit-Möglichkeiten, so zum Beispiel barrierefreies Bootfahren, Schwimmen, Angeln und vieles mehr.

Anfahrt: Vom Stuttgarter Hauptbahnhof mit dem Zug (MEX 90) bis Murrhardt und dann mit dem Bus 375 bis Fornsbach Waldsee. Dauer insgesamt: 75 Minuten.

Im Badesee Plüderhausen lässt es sich auch auf der Luftmatratze gut aushalten. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Christoph Schmidt)
Im Badesee Plüderhausen lässt es sich auch auf der Luftmatratze gut aushalten. picture alliance/dpa | Christoph Schmidt

Badesee Plüderhausen (Rems-Murr-Kreis)

Der See verfügt über vier Badestege und über einen abgegrenzten Nichtschwimmerbereich. Es sind Umkleidekabinen, Duschen, Toiletten sowie ein Kiosk vorhanden. Platz für Entspannung gibt es rund um den See auf der großen Liegewiese mit schattenspendenden Bäumen. Wer keine Lust auf Schwimmen hat, kann sich auf den Tennis- und Minigolfplätzen in der Nähe austoben. Der Eintritt ins Badegelände ist frei.

Achtung: Boote, Stand-up-Paddling, Grillen und das Mitbringen von Hunden sind nicht erlaubt.

Tipp: Direkt neben dem Plüderhausener Badesee befindet sich der Waldhäuser Badesee, zu dem man von der Haltestelle "Waldhausen" nur zehn Minuten zu Fuß braucht.

Anfahrt: Vom Stuttgarter Hauptbahnhof mit Zug MEX13 bis Waldhausen, dann zu Fuß rund 22 Minuten. Dauer insgesamt: eine Stunde.

Im Ebnisee kann man nicht nur baden, sondern auch Bootfahren oder sich über die Rutsche ins kühle Nass stürzen. (Foto: Stadt Welzheim)
Im Ebnisee kann man nicht nur baden, sondern auch Bootfahren oder sich über die Rutsche ins kühle Nass stürzen. Stadt Welzheim

 Ebnisee bei Welzheim (Rems-Murr-Kreis)

Der Ebnisee ist der größte See im Schwäbischen Wald. Rund um den See gibt es ausgewiesene Grillplätze, großzügige Liegewiesen, Kioske und Toiletten. Im Sommer können Tret- und Ruderboote ausgeliehen werden.

Anfahrt: Vom Stuttgarter Hauptbahnhof  mit dem Zug (MEX13) bis Schorndorf Bahnhof, dann mit dem Bus 263 bis Kaisersbach Ebnisee. Dauer insgesamt: Rund 70 Minuten.

Badesee mit Spielplatz: Der Aichstruter Stausee im Rems-Murr-Kreis. (Foto: Stadt Welzheim)
Badesee mit Spielplatz: Der Aichstruter Stausee. Stadt Welzheim

Aichstruter Stausee bei Welzheim (Rems-Murr-Kreis)

Dank großzügiger Liegewiesen und dem kleinen Sandstrand kommt beim Aichstruter Stausee direkt Urlaubsfeeling auf! Mit einer Rutsche und dem abgetrennten Nichtschwimmerbereich ist der schöne See bestens für Familien geeignet. Um den See herum gibt es Grillstellen und Toiletten sowie einen Kiosk. Im Sommer gibt es an den Wochenenden die Möglichkeit, Stand-up-Paddleboards am See auszuleihen. Ein Teil des Ufers ist ein ausgewiesener FKK-Bereich.

Achtung: Hunde dürfen nicht im See baden.

Anfahrt: Vom Stuttgarter Hauptbahnhof mit dem Zug (MEX13) bis Schorndorf, dann mit dem Bus 263 bis Aichstrut, anschließend zehn Minuten zu Fuß. Dauer insgesamt: 80 Minuten.

Mehr zum Thema Badeseen

Tübingen

Badespaß in der Region Neckar-Alb Badeseen: Top Wasserqualität trotz Hitze!

Die Wasserqualität der Badeseen in der Region Neckar-Alb ist weiterhin hervorragend. Einem Sprung ins kühle Nass steht nichts entgegen. Bei Flüssen hingegen ist Vorsicht geboten.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Tübingen SWR4 BW aus dem Studio Tübingen

Heilbronn

Wasserqualität in den meisten Seen in Heilbronn-Franken aber noch gut Wegen Hitze: Immer mehr Blaualgen in Badeseen

Am Donnerstag wird es auch in Heilbronn-Franken sehr warm. In Freibädern und an Badeseen werden viele Besucher erwartet - doch nicht überall stimmt die Wasserqualität.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn

Mehr zum 9-Euro-Ticket

Baden-Württemberg

Zahlreiche Tickets verkauft Verkehrsverbünde in BW sehen für 9-Euro-Ticket keine Zukunft und erhöhen die Preise

Die Verkehrsverbünde in Baden-Württemberg verkaufen derzeit fast nur noch 9-Euro-Tickets. Doch eine Weiterführung des Angebotes halten sie für unrealistisch - und erhöhen die Ticketpreise.  mehr...

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Neu im August 2022 Änderungen im August: Masern-Impfpflicht, Arbeitsverträge, mehr Bafög

Ab dem 1.8. können sich Studierende und Azubis über mehr Geld freuen. Bei der Masern-Impfpflicht wird es ernst. Wichtige Änderungen haben wir hier zusammengefasst.  mehr...

Bietigheim-Bissingen

Viele Fahrgäste im Linienbus Busfahren lernen mit dem 9-Euro-Ticket

Das 9-Euro-Ticket boomt. Das führt nicht nur zu vollen Regionalzügen, auch in den Linienbussen macht sich das Ticket-Schnäppchen bemerkbar. Und das spüren auch die Busfahrer und Busfahrerinnen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Marina Schulz